75 Jahre reisen mit Geiger

Niveauvoll reisen

in guter Gesellschaft

 
 
 
 

Busreisen Kreuzfahrten Flugreisen Tagesfahrten Last Minute Aktuelles Vorteile

     
 

Marokko - Königsstädte, Wüsten und Oasen

31. Oktober bis 19. November 2024 (20 Tage)

 

>>> Beste Reisezeit!<<<

 

Lassen Sie sich entführen in die grandiose, schneebedeckte Bergwelt des Hohen Atlas, zu herrlich grünen Oasen und in die Königsstädte Fès, Meknès, Marrakesch und Rabat. Genießen Sie das orientalische Treiben und die Naturschönheiten des nordafrikanischen Landes. Reisen Sie in eine exotische, arabisch-afrikanische Welt.

Reiseverlauf:

1. Tag: Do., 31. Oktober 2024

Frühmorgens Fahrt zur Zwischenübernachtung nach Valence. Abendessen im Hotel.

2. Tag: Fr., 1. November 2024

Morgens Weiterfahrt nach Barcelona. Am späten Nachmittag Einschiffung auf die Fähre, Abendessen an Bord. Übernachtung in Kabinen mit DU/WC.

3. Tag: Sa, 2. November 2024

Am späten Nachmittag Ankunft in Tanger und Fahrt nach Rabat zu Ihrem Hotel. Eine Übernachtung inklusive Abendessen.

4. Tag: So., 3. November 2024

In der Königsstadt Rabat sehen Sie während der Stadtbesichtigung bedeutende Baudenkmäler wie das Mausoleum von Mohammed V., den Hassanturm, die Kasbah der Oudayas und den Königspalast. Gegen Mitttag fahren Sie weiter in die modernste Stadt Marokkos, nach Casablanca, das heute seine wahre geistige Dimension in der Moschee Hassan II zeigt. Führung durch die Moschee, die zu einer der schönsten der Welt zählt. Eine Übernachtung inklusive Abendessen im Hotel in Casablanca.

5. Tag: Mo., 4. November 2024

Während der Rundfahrt durch Casablanca sehen Sie das Buchhändler-Viertel, machen einen Stopp am Platz Mohammed V. und fahren entlang der Corniche. Weiterfahrt entlang der Küste, vorbei an der ehemaligen portugiesischen Siedlung El-Jadida, nach Essaouira. Eine Übernachtung inklusive Abendessen im Hotel.

6. Tag: Di., 5. November 2024

Sie entdecken die schön gelegene, alte Hafenstadt Essaouira, die „weiße Perle am Atlantik". Beim Rundgang durch die, von portugiesischen Wehranlagen umzogene, Medina bewundern Sie das einheimische Kunsthandwerk. Sie besuchen eine Arganienöl-Genossenschaft. Weiterfahrt zum berühmten Badeort Agadir, den Sie während einer kurzen Rundfahrt kennenlernen. Zwei Übernachtungen inklusive Abendessen im Hotel in Agadir.

7. Tag: Mi., 6. November 2024

Der Tag steht Ihnen im Strandhotel in Agadir zur freien Verfügung. Genießen Sie die gemütliche Atmosphäre der Ferienanlage, den Sandstrand sowie die Sonnenterrasse des Hotels unter Palmen. Abendessen im Hotel.

8. Tag: Do., 7. November 2024

Fahrt in die Königsstadt Marrakesch. Unterwegs sehen Sie immer wieder vereinzelte Arganienbäume, auf denen Ziegen herumklettern, um Nahrung zu finden. Am Nachmittag besichtigen Sie den Bahia-Palast und machen einen Stopp an der Koutoubia-Moschee. Abends genießen Sie Ihr Abendessen mit marokkanischer Musik und Bauchtänzerin. Zwei Übernachtungen in Marrakesch.

9. Tag: Fr., 8. November 2024

Ganztägige Stadtbesichtigung in Marrakesch, die „Rote Perle des Südens", am Fuße des Hohen Atlas. Die berühmte vorsaharische Handelsstadt bietet unvergessliche Eindrücke. Sie sehen die Saadier Gräber und bummeln mitten durch das orientalische Gewirr der Händler, Märchenerzähler, Feuerschlucker und Schlangenbeschwörer der farbigen Souks zum berühmten Marktplatz „Djemaa El-Fna". Am Nachmittag unternehmen Sie einen Spaziergang durch den Menara Garten und einen Rundgang am Platz Djemaa el Fna, wo Sie noch etwas Zeit zur freien Verfügung haben. Abendessen im Hotel.

10. Tag: Sa., 9. November 2024

Bei der Fahrt über den Hohen Atlas genießen Sie faszinierende Ausblicke. Vom Pass Tizi-n-Tichka (2.260 m) bietet sich Ihnen ein herrliches Panorama. Weiterfahrt in das Wehrdorf Aît Benhaddou, ein beliebtes Ausflugsziel und Kulisse etlicher Kolossalfilme. Das UNESCO-Kulturdenkmal bereitet sanft auf die Wüste vor. Nachmittags Weiterfahrt in die Wüstenstadt Ouar-zazate. Zwei Übernachtungen inklusive Abendessen im Hotel.

11. Tag: So., 10. Nov. 2024

Der heutige Tagesausflug führt Sie in eine märchenhaft schöne Landschaft. Über Agdz geht es ins Drâa-Tal - die Gegend gehört zu den eindrucksvollsten Landschaften Marokkos. Die ausgedehnten Dattelpalmhaine der Oasengärten begleiten nun die Straße. Sie besuchen den für diese Region bedeutenden Marktort Zagora, ein wichtiger Handelsplatz. Rückfahrt nach Ouarzazate. Abendessen im Hotel.

12. Tag: Mo., 11. November 2024

Ein besonderes Erlebnis ist die Fahrt durch das Dadès-Tal zur beeindruckenden Todra-Schlucht. Hier fühlt man sich wie „am Ende der Welt". Zwei 300 Meter hohe, steile Felswände, zwischen denen ein enger Korridor von etwa 20 Metern liegt: ein unvergesslicher Anblick. Unterwegs genießen Sie ein landestypisches Mittagessen. Weiter geht es über Tinerhir, inmitten großer Palmengärten und von den Bergen des Hohen Atlas umgeben, nach Erfoud, am Rande einer der größten Oasen Nordafrikas, Tafilalet. Zwei Übernachtungen inklusive Abendessen im Hotel in Erfoud.

13. Tag: Di., 12. Nov. 2024

Ausflug mit Landrovern nach Rissani, dem ehemaligen Hauptort des Tafilalet. Hier unternehmen Sie einen Rundgang durch die idyllische Kasbah und besuchen einen Fossilien-Betrieb. Am Nachmittag fahren Sie mit den Landrovern in das größte Sanddünengebiet Marokkos, ein unvergessliches Erlebnis. Rückfahrt nach Erfoud. Abendessen im Hotel.

14. Tag: Mi., 13. November 2024

Sie fahren durch die beeindruckende Landschaft des Mittleren Atlas nach Ifrane. Nach einem Spaziergang geht es weiter in die prachtvolle Königsstadt Fès. Abendessen und drei Übernachtungen in Fès.

15. Tag: Do., 14. November 2024

Fahrt nach Meknès und Besichtigung der interessantesten Sehenswürdigkeiten wie das Mausoleum von Moulay Ismail. Am Nachmittag besuchen Sie die großartige römische Ruinenstadt Volubilis. Rückfahrt nach Fès. Abendessen und Übernachtung in Fès.

16. Tag: Fr., 15. November 2024

In Fès, der prächtigsten der vier Königstädte, sehen Sie u. a. die alte Stadtmauer, das Haupttor des Königspalastes, das Judenviertel, das Grabmal des Moulay Idriss und die wunderbare Karouine-Moschee. Sie spazieren durch die berühmte Altstadt und besuchen einen Ziseleur. Abendessen im Hotel.

17. Tag: Sa., 16. November 2024

Fahrt nach Tanger, Abendessen in einem Restaurant. Spät abends Einschiffung auf die Fähre. Zwei Übernachtungen in Kabinen mit DU/WC.

18. Tag: So., 17. November 2024

Erholen Sie sich während der Seereise durchs Mittelmeer und lassen Sie die Eindrücke der vergangenen Tage Revue passieren. Vollpension an Bord.

19. Tag: Mo., 18. November 2024

Nach der Ausschiffung Weiterfahrt nach Mâcon zur Zwischenübernachtung. Abendessen in einem Restaurant.

20. Tag: Di., 19. November 2024

Weiterfahrt in Ihre Zustiegsorte, die Sie am Abend erreichen.

Bei GEIGER inklusive:

● Komfortabler 5-Sterne-Bus (besonders großer Sitzabstand, neuester

   Sicherheitsstandard)

● 4- und 5-Sterne-Hotels,1x3-Sterne-Hotel in Mâcon

● 3 Nächte auf der Fähre

● Besondere Halbpension (Frühstücksbüffet, abends 4-Gang-Menü/Büffet),

    Vollpension auf der Fähre

● GEIGER-Reiseleitung

● Örtlicher Fremdenführer

● Hochwertiges Ausflugsprogramm

- Marokkanischer Folkloreabend

- Landrover-Ausflug

- landestypisches Mittagessen

- alle Führungen und Eintrittsgelder gemäß Programm

● Sektempfang im Bus

● Gepäcktransport im Hotel (außer bei den Zwischenübernachtungen und

   den Fährüberfahrten)

● Reiseführer

und vieles mehr

Im Preis besonders viel inklusive - deshalb kaum Nebenkosten!

Preis p. P.:

Im Doppelzimmer

5.490,-

DZ zur Alleinbenutzung

+€

1.990,-

Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen

Für Menschen mit eingeschränkter Beweglichkeit bedingt geeignet, fragen Sie uns.

Es gilt die Stornostaffel „D“ siehe "Reisebedingungen".

Reise Nr.: B3454

>>> Zurück zur Übersicht Busreisen

 

Impressum . Reisebedingungen . Datenschutz