75 Jahre reisen mit Geiger

Niveauvoll reisen

in guter Gesellschaft

 
 
 
 

Busreisen Kreuzfahrten Flugreisen Tagesfahrten Last Minute Aktuelles Vorteile

     
 

Bregenzer Festspiele

„Der Freischütz"

 5. bis 8. Aug. 2024 (4 Tage)

Freuen Sie sich auf die romantische Oper „Der Freischütz", die in der beeindruckenden Kulisse der Bregenzer Seebühne gezeigt wird. „Ins Schwarze getroffen" schrieb Carl Maria von Weber einst seinem Librettisten F. Kind nach der Uraufführung 1821. Wie in keinem anderen Werk der Zeit werden die Ängste und Sehnsüchte einer ganzen Generation thematisiert.

Reiseverlauf:

1. Tag: Mo., 5.August 2024

Morgens Fahrt nach Reutlingen. Die Stadt am Fuße der Schwäbischen Alb hat einen schönen Kontrast zwischen Tradition und Moderne. Bei einer Führung entdecken Sie mittelalterliches Fachwerk, gotische Kirchenbaukunst und moderne Stadtarchitektur sowie einige Kuriositäten, wie z. B. die „Engste Straße der Welt". Nach der Mittagspause Weiterfahrt zu Ihrem Stammquartier in Weißensberg. Zwei bzw. drei Übernachtungen inklusive Abendessen im Hotel.

2. Tag: Di., 6.August 2024

Fahrt nach Bregenz. Nach einem kurzen Spaziergang erwartet Sie eine Besichtigung der Seebühne. Danach Auffahrt mit der Panorama-Gondel auf den 1.064 m hohen Pfänder. Oben angekommen können Sie eine entspannte Mittagspause mit grandioser Aussicht genießen. Nach einem kurzen Aufenthalt im Hotel und einem frühen Abendessen geht es per Boot von Lindau direkt zur Seebühne. Dort besuchen Sie die Aufführung „Der Freischütz" (Karten der 1. Kategorie). Rückfahrt mit dem Bus zum Hotel.

3. Tag: Mi., 7.August 2024

Vormittags Fahrt nach Tettnang. Sie besichtigen das Neue Schloss, das zu den schönsten Schlössern Oberschwabens zählt und Blick auf den Bodensee bietet. Die opulenten Räume, wie z. B. der Bacchus-Saal und die Schlosskirche werden Sie begeistern. Anschließend Spaziergang mit Ihrer Reiseleitung durch den Schlossgarten und Mittagspause im Ort. Die Region Tettnang ist das südlichste Hopfenanbaugebiet Deutschlands. Am Nachmittag besuchen Sie einen modernen Hopfenbetrieb. Nach einer Führung durch die Brauerei und das Hopfenmuseum erwartet Sie eine kleine Verkostung. Abendessen im Hotel.

4. Tag: Mi., 8. August 2024

Morgens Fahrt nach Biberach an der Riß. Die ehemalige Reichsstadt mit jahrhundertealter Geschichte ist geprägt von Märkten, Türmen und prächtigen Kaufmannshäusern. Außerdem ist Biberach Station von bedeutenden touristischen Routen, z. B. der Deutschen Fachwerkstraße und der Oberschwäbischen Barockstraße. Während der Führung erfahren Sie Spektakuläres und Amüsantes aus der Historie. Nach der Mittagspause erfolgt die Rückfahrt in die Zustiegsorte, die Sie gegen Abend erreichen.

Bei GEIGER inklusive:

● Komfortabler 5-Sterne-Bus (besonders großer Sitzabstand, neuester

   Sicherheitsstandard)

● 4-Sterne-Hotel

● Besondere Halbpension (Frühstücksbüffet, abends 4-Gang-Menü/Büffet)

● GEIGER-Reiseleitung

● Örtliche Fremdenführer

● Hochwertiges Ausflugsprogramm

- Aufführung Seebühne Karten der 1. Kategorie (bei schlechtem

  Wetter im Festspielhaus)

- Bootsfahrt zur Seebühne

- Bühnenführung

- Gondelfahrt auf den Pfänder

- alle Führungen und Eintrittsgelder gemäß Programm

● Sektempfang im Bus

und vieles mehr

Im Preis besonders viel inklusive - deshalb kaum Nebenkosten!

Preis p. P.:

Im Doppelzimmer

1.280,-

DZ zur Alleinbenutzung

+€

200,-

Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen

Für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen bedingt geeignet, fragen Sie uns.

Es gilt die Stornostaffel „D“ siehe "Reisebedingungen".

Reise Nr.: B3438

>>> Zurück zur Übersicht Busreisen

 

Impressum . Reisebedingungen . Datenschutz