70 Jahre reisen mit Geiger

Niveauvoll reisen

in guter Gesellschaft

 
 

Busreisen Kreuzfahrten Flugreisen Tagesfahrten Last Minute Aktuelles Vorteile

 
 

Silvester auf Malta und Gozo

Im Herzen des Mittelmeers

28. Dezember 2020 bis 4. Januar 2021 (8 Tage)

 

Die reiche Geschichte dieser malerischen Inseln spiegelt sich in den Städten mit ihren mittelalterlichen Festungen, prächtigen Kathedralen und Palästen wider. Sie erleben steinzeitliche Megalithkultur und erfahren etwas über die Geschichte der Kreuzritter und Johanniter. Der Tagesausflug zur Calypso-Insel Gozo zeigt Ihnen, wie das Leben hier auch heute noch in ländlicher Beschaulichkeit verläuft.

Reiseverlauf:

1. Tag: Mo., 28. Dezember 2020

Nachmittags Transfer ab den Zustiegsorten nach Frankfurt. Direktflug nach Valletta. Spät abends Transfer zu Ihrem Stammquartier nach Mellieha, wo ein Imbiss bereit steht. Sieben Übernachtungen.

2. Tag: Di., 29. Dezember 2020

Während des heutigen Ganztagesausfluges lernen Sie Valletta kennen. Aufgrund ihrer zahlreichen kulturellen Schätze wurde die Inselhauptstadt im Jahre 1980 als Gesamtkunstwerk mit all seinen Monumenten als UNESCO Weltkulturerbe aufgenommen. Bei einem Stadtrundgang besuchen Sie die Oberen Barracca Gärten mit einem unvergesslichen Blick auf den schönsten Naturhafen Europas, den Grand Harbour. Anschließend besichtigen Sie die Hauptkirche des Johanniterordens, die St. John‘s Co-Kathedrale mit zahllosen marmornen Gräbern sowie den Großmeisterpalast. Eine Multivisions-Show vermittelt Ihnen einen eindrucksvollen Überblick über Geschichte und Kultur der Inseln. Abendessen im Hotel.

3. Tag: Mi., 30. Dezember 2020

Fahrt nach Mosta und Besichtigung der imposanten Kuppelkirche, die Mosta Rotunda, mit der drittgrößten freitragenden Kuppel Europas. Weiterfahrt zum Kunsthandwerkerdorf Ta’Qali. Hier findet man viele typisch maltesische Produkte, vor allem Silberschmuck, Tonwaren und kunstvoll hergestellte Glasarbeiten. In der typisch mittelalterlichen, ehemaligen Hauptstadt Mdina erwartet Sie ein Stadtrundgang. Sie bummeln durch die engen Gassen und besichtigen den Palazzo Falson, eines der ältesten Gebäude Mdinas. Nach der Mittagspause geht es weiter nach Rabat, wo Sie die frühchristliche St. Paul’s Grotte mit deren Katakomben besuchen. Sie fahren weiter, bis bald das Meer sichtbar wird, und erreichen die steil abfallenden Dingli Klippen, den höchstgelegenen Punkt der Insel mit einem atemberaubenden Ausblick. Rückfahrt. Abendessen im Hotel.

4. Tag: Do., 31. Dezember 2020

Sie erkunden den südlichen Teil Maltas und machen einen Halt an der Blauen Grotte, eine der faszinierendsten Felsformationen der Welt. Anschließend besichtigen Sie die prähistorische Tempelanlage von Hagar Qim, deren Entstehungszeit auf etwa 3000 v. Chr. datiert wird. Im Botanischen Garten von San Anton, der den Präsidentenpalast umgibt, unternehmen Sie einen kleinen Spaziergang. Der restliche Nachmittag steht Ihnen im Hotel zur freien Verfügung. Am Abend erwartet Sie ein Silvester-Gala-Dinner.

5. Tag: Fr., 1. Januar 2021

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Gerne können Sie sich Ihrer Reiseleitung anschließen, z. B. zu einer Hafenrundfahrt oder zur weiteren Erkundung Vallettas. Abendessen im Hotel.

6. Tag: Sa., 2. Januar 2021

Fährüberfahrt zur Calypso-Insel Gozo. Während einer ganztägigen Inselrundfahrt besichtigen Sie den Megalith-Tempel Ggantija, einer der ältesten und größten Steinzeittempel auf den maltesischen Inseln. Weiterfahrt in die Hauptstadt Victoria mit ihren schönen alten Häusern. Nach der Mittagspause unternehmen Sie einen Rundgang durch die mittelalterliche Stadt. Nach dem Aufstieg auf den Burgberg mit der Zitadelle bietet sich Ihnen ein überwältigender Rundblick über die ganze Insel. Innerhalb dieser Anlage befinden sich eine prächtige Kathedrale und geheimnisvolle Ruinen alter Häuser. Zum Abschluss besuchen Sie das kleine, malerische Fischerdörfchen Xlendi. Rückfahrt mit der Fähre nach Malta. Abendessen im Hotel.

7. Tag: So., 3. Januar 2021

Am Vormittag besichtigen Sie die größte Tempelanlage Maltas, die Tarxien-Tempel und fahren in das malerisch gelegene Fischerdorf Marsaxlokk. Nach der Mittagspause besuchen Sie die „Drei Städte" Vittoriosa, Senglea und Cospicua. Diese historischen Ortschaften, von einem immensen Befestigungsring des Johanniterordens umgeben, sind die eigentlichen Wurzeln Maltas. In Vittoriosa, wo sich der erste Sitz des Ordens befand, besuchen Sie den Inquisitionspalast. Rückfahrt zum Hotel, Abendessen.

8. Tag: Mo., 4. Januar 2021

Nachmittags Transfer zum Flughafen. Direktflug nach Frankfurt und Transfer in Ihre Zustiegsorte.

Bei GEIGER inklusive:

● Bustransfer Flughafen und zurück

● Linienflüge Frankfurt - Valletta - Frankfurt mit Air Malta

● 4-Sterne-Hotel

● Halbpension (Büffet im Hotel, am ersten Abend Imbiss im Hotel), Silvester-Gala-Abend

● GEIGER-Reiseleitung

● Deutschsprechender Fremdenführer

● Hochwertiges Ausflugsprogramm:

- Multivisions-Show

- Fährüberfahrt nach Gozo

u. v. m.

● Alle Führungen und Eintrittsgelder gemäß Programm

● Steuern und Flughafengebühren

● Gepäcktransport im Hotel

● Sektempfang im Bus

● Reiseführer

und vieles mehr

im Preis besonders viel inklusive - deshalb kaum Nebenkosten!

Preis p. P.:

Im Doppelzimmer

1.950,-

DZ zur Alleinbenutzung

+€

190,-

Buchung halber DZ möglich..

Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen

Für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen bedingt geeignet, fragen Sie uns.

Es gilt die Stornostaffel „E“ siehe "Reisebedingungen".

Reise Nr.: F2003

>>> Zurück zur Übersicht Flugreisen

Impressum . Reisebedingungen . Datenschutz