70 Jahre reisen mit Geiger

Niveauvoll reisen

in guter Gesellschaft

 
 

Busreisen Kreuzfahrten Flugreisen Tagesfahrten Last Minute Aktuelles Vorteile

 
 

Costa Rica

Paradies zwischen zwei Weltmeeren

6. bis 17. Dezember 2020 (12 Tage)

 

Costa Rica ist ein tropisches Paradies mit einer unglaublich reichen Flora und Fauna. Nirgendwo sonst auf der Erde findet man eine solche Artenvielfalt auf so engem Raum. Höhepunkte der landschaftlichen Schönheit sind die 112 Vulkane und die vielen Nationalparks mit tropischen Regen- und Nebelwäldern. Charakteristisch sind auch die zahlreichen Kaffee- und Bananenplantagen. Und nicht zuletzt die traumhaften Strände und das offene und herzliche Wesen der Costa Ricaner machen das Land liebenswert. Entdecken auch Sie diesen Garten Eden Mittelamerikas, zwischen Atlantik und Pazifik.

Höhepunkte der Reise:

- Interessante Bootsfahrt zum Tortuguero Nationalpark an der Karibikküste

- Tierbeobachtungsfahrten per Boot durch enge Kanäle und stimmungsvolle

   Bootsfahrt zum Sonnenuntergang mit Pflanzen- und Tierbeobachtung

- Leichte Wanderung durch den Nebelwald im Naturschutzgebiet Monteverde

- Halbinsel Nicoya, eines der ursprünglichsten Gebiete Costa Ricas

- Leichte Wanderung durch den tropischen Regenwald im Poas-Nationalpark

  mit dem größten aktiven Vulkan Costa Ricas

- Spaziergang im Nationalpark Arenal mit einem der aktivsten

  Vulkane weltweit - ein Naturwunder Costa Ricas

- Stadtrundfahrt San José, u. a. mit Nationaltheater

- Besuch einer typischen Kakao-Plantage

- Historische Stadt Cartago mit Basilika

- Erholung an einem wundervollen, einsamen Traumstrand an der Pazifikküste

Reiseverlauf:

1. Tag: So., 6. Dezember 2020

Frühmorgens Fahrt ab den Zustiegsorten nach Frankfurt. Linienflug über Madrid nach San José. Nach der Ankunft am Nachmittag Transfer zu Ihrem Hotel, zwei Übernachtungen in San José. Abendessen im Hotel.

2. Tag: Mo., 7. Dezember 2020

Morgens Fahrt zum Irazo-Vulkan, dem höchsten Vulkan Costa Ricas. Im gleichnamigen Nationalpark unternehmen Sie einen Spaziergang und genießen einen herrlichen Blick in den blau-grünen Kratersee. Anschließend besichtigen Sie in der historischen Stadt Cartago die Basilika. Rückfahrt nach San José. Hier lernen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt, wie z. B. das Nationaltheater, während einer Stadtrundfahrt kennen. Abendessen in einem Restaurant.

3. Tag: Di., 8. Dezember 2020

Frühmorgens Fahrt an die Atlantikküste, wo Sie eine ca. zweistündige Bootsfahrt zum Tortuguero Nationalpark erwartet. Typisches Frühstück unterwegs. Der Nationalpark ist nur auf dem Wasser- oder Luftweg erreichbar und besticht durch eine einzigartige Kanal- und Lagunenlandschaft. Gesäumt von dichtem Urwald bietet er damit den Lebensraum für eine Vielfalt an Tieren und Pflanzen. Nach dem Mittagessen in Ihrer Lodge fahren Sie nach Tortuguero. Beim Besuch des Schildkrötenmuseums und einem Spaziergang an der Karibikküste lernen Sie vieles über Fauna und Flora des Landes. Sie unternehmen eine Bootsfahrt zur Abenddämmerung mit Pflanzen- und Tierbeobachtung. Zwei Übernachtungen inklusive Abendessen im Tortuguero Nationalpark.

4. Tag: Mi., 9. Dezember 2020

Vormittags unternehmen Sie eine Besichtigungstour zu Fuß. Bei einer anschließenden Tierbeobachtungsfahrt per Boot durch die engen Kanäle des Nationalparks können Sie hier beheimatete Tiere wie Manatees, Faultiere, Krokodile, verschiedene Affen und über 300 Vogelarten sehen. Mittag- und Abendessen in der Lodge.

5. Tag: Do., 10. Dezember 2020

Sie verlassen den Tortuguero Nationalpark per Boot und fahren mit dem Bus weiter in Richtung des Sarapiqui-Flusses. Die Landschaft ist ein buntes Mosaik aus Vulkanen, Seen, tropischen Früchtefarmen und Rinder-Ranches. Mittagessen unterwegs. Eine Übernachtung inklusive Abendessen in Sarapiqui.

6. Tag: Fr., 11. Dezember 2020

Fahrt ins Tirimbina-Reservat. Auf einer ehemaligen Kakaoplantage sehen Sie den ursprünglichen Anbau und kosten Kakao und Schokolade. Fahrt zu einem weiteren Naturwunder Costa Ricas, dem aktiven Vulkan Arenal. Mit einer Ausdehnung von 12.124 Hektar umfasst der erst 1991 gegründete Nationalpark Arenal neben dem Vulkan auch den Arenal-See und den Nordsektor der Sierra de Tilarán. Er ist Heimat vieler verschiedener Tier- und Pflanzenarten und man kann hier unter Umständen auch Jaguare und Tapire antreffen. Zwei Übernachtungen in der Nähe des Vulkans. Abendessen in einem Restaurant.

7. Tag: Sa., 12. Dezember 2020

Vormittags unternehmen Sie eine Wanderung im Arenal Nationalpark. Der Nachmittag steht Ihnen am Arenal-See zur freien Verfügung. Schließen Sie sich Ihrer Reiseleitung zu weiteren Unternehmungen an. Abends können Sie den majestätischen Ausblick zum Vulkan genießen. Abendessen im Hotel.

8. Tag: So., 13. Dezember 2020

Fahrt zum Arenal-Damm und Überquerung des Sees per Boot. Weiterfahrt zum Naturschutzgebiet Monteverde. Ziele des Schutzgebietes sind die wertvolle biologische Vielfalt dieser Region zu erhalten, die zahlreichen Quellen zu schützen und optimale Bedingungen für die Natur zu schaffen. Nach dem Mittagessen steht Ihnen der Rest des Tages zur freien Verfügung. Eine Übernachtung inklusive Abendessen im Hotel in Monteverde.

9. Tag: Mo., 14. Dezember 2020

Heute früh unternehmen Sie eine leichte Naturwanderung, um den Nebelwald zu erkunden. Monteverde heißt „grüner Berg" und diesem Namen macht das private, 10.000 Hektar große Nebelwaldreservat alle Ehre. Der Wald hier zählt zu den ursprünglichsten des Landes und wegen der hohen Luftfeuchtigkeit weist er eine faszinierende und dichte tropische Flora und Fauna auf. Die Atmosphäre von bemoosten Bäumen und Lianen ist einzigartig und versetzt jeden Besucher in die Urzeit zurück. Danach Fahrt über das Hochland an die Pazifikküste nach Puntarenas und Weiterfahrt mit der Fähre zur Halbinsel Nicoya. Zwei Übernachtungen inklusive Abendessen auf Nicoya.

10. Tag: Di., 15. Dezember 2020

Die Halbinsel Nicoya gehört zu den ursprünglichsten Gebieten von Costa Rica und ist für ihre wundervollen, einsamen Traumstrände bekannt. Der heutige Tag steht Ihnen zum Erholen zur freien Verfügung. Abendessen im Hotel.

11. Tag: Mi., 16. Dezember 2020

Fahrt mit Fähre und Bus zum Flughafen nach San José. Rückflug über Madrid nach Frankfurt.

12. Tag: Do., 17. Dezember 2020

Abends Ankunft in Frankfurt und Rücktransfer in die Zustiegsorte.

Bei GEIGER inklusive:

● Bustransfer Flughafen und zurück

● Linienflüge Frankfurt - Madrid - San José - Madrid - Frankfurt mit Iberia

● 4-Sterne-Hotels, 4 Nächte gute 3-Sterne-Lodges/Resorts

● Halbpension, teilweise Vollpension

● GEIGER-Reiseleitung

● Durchgehend deutschsprechender Fremdenführer

● Hochwertiges Ausflugsprogramm:

- Bootsfahrten

- leichte Wanderungen

- Tierbeobachtungsfahrten

u. v. m.

● Alle Führungen und Eintrittsgelder gemäß Programm

● Steuern und Flughafengebühren

● Sektempfang im Bus

● Gepäcktransport in den Hotels

● Hochwertiger Reiseführer

und vieles mehr

im Preis besonders viel inklusive - deshalb kaum Nebenkosten!

Preis p. P.:

Im Doppelzimmer

4.190,-

DZ zur Alleinbenutzung

+€

540,-

Buchung halber DZ möglich..

Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen

Für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen nicht geeignet, fragen Sie uns.

Es besteht ein minimales Malariarisiko.

Es gilt die Stornostaffel „E“ siehe "Reisebedingungen".

Reise Nr.: F2000

>>> Zurück zur Übersicht Flugreisen

Impressum . Reisebedingungen . Datenschutz