70 Jahre reisen mit Geiger

Niveauvoll reisen

in guter Gesellschaft

 
 

Busreisen Kreuzfahrten Flugreisen Tagesfahrten Last Minute Aktuelles Vorteile

 
 

Alaska und Westkanada

30. Juli bis 20. August 2020 (22 Tage)

 

Sie erleben Alaska zur besten Reisezeit mit Tagestemperaturen zwischen 14 und 25 Grad auf einer interessanten Tour durch eine landschaftlich einzigartige Gegend. Die Reise hat viele Besonderheiten zu bieten, wie beispielsweise die Fahrt mit einem Schneemobil auf den Athabasca-Gletscher, eine Raddampferfahrt, Fahrten durch die Rocky Mountains sowie die schönsten Nationalparks Westkanadas. Des Weiteren erwartet Sie eine ausführliche Stadtbesichtigung von Vancouver, eine der schönsten Städte an Amerikas Westküste.

Höhepunkte der Reise:

- Anchorage: Rundfahrt mit Old Town, Ship Creek, Earthquake Park, Lake Hood

- Bootsfahrt auf dem Portage Lake zum Portage Gletscher

- Indianerfriedhof in Eklutna

- Tierbeobachtungsfahrt im Denali National Park

- Stadtrundfahrt in Fairbanks mit Museum des Nordens

- Fahrt mit dem Raddampfer auf dem Chena-Fluss mit Vorführung der Indianer:                       

  Hundeschlittenfahrt, Techniken der Jagd, des Fischfangs und der Tierverarbeitung

- Santa Claus House und Rika‘s Roadhouse

- Fahrt auf dem „Top-of-the-World-Highway"

- Stadtrundfahrt Dawson City mit Goldwaschen und Besuch

  des Museums mit Informationen über die Goldrauschzeit

- Abendlicher Besuch des Diamond Tooth & Gerties Casinos mit Can Can Show

- Tierbeobachtungsfahrt im Yukon Wildlife Preserve

- Ehemaliges Goldwäscherzentrum Whitehorse mit Miles Canyon

  und Spaziergang über die Robert Lowe Suspension Brücke

- Fahrt mit der Fähre nach Skagway

- Bahnfahrt mit der berühmten historischen Whitepass & Yukon Railway

- Banff-Nationalpark mit Gondelfahrt auf den Sulphur Mountain

- Lake Louise und Emerald Lake

- Fahrt mit dem Ice Explorer über den Athabasca-Gletscher

- Jasper-Nationalpark: Bootsfahrt auf dem Maligne Lake zur Spirit Island

- Fahrt mit der Seilbahn auf den Whistler Mountain

- Fahrt entlang des Fraser River und Gondelbahnfahrt am Hell‘s Gate

- Stadtrundfahrt Vancouver: Stanley Park, Gastown, Chinatown, ...

- Besuch Capilano Suspension Bridge & Gondelbahnauffahrt Grouse Mountain

- Vancouver Island mit Butchart Gardens, Royal BC-Museum, Thunderbird Park

Reiseverlauf

1. Tag: Do., 30. Juli 2020

Morgens Transfer nach Frankfurt.

Flug nach Anchorage. Ankunft am frühen Nachmittag und Transfer zum Hotel. Schließen Sie sich Ihrer Reiseleitung zu einem ersten Bummel an. Zwei Übernachtungen.

2. Tag: Fr., 31. Juli 2020

Rundfahrt durch Anchorage. Sie sehen die Altstadt, den Ship Creek, den Earthquake Park und Lake Hood, den größten Wasserflughafen der Welt. Nachmittags geht es über den reizvollen Seward Highway zum Portage Gletscher. Während einer Schifffahrt auf dem Portage Lake erleben Sie mit etwas Glück das Kalben des Gletschers.

3. Tag: Sa., 1. August 2020

Vormittags besichtigen Sie den Indianerfriedhof in Eklutna und fahren weiter entlang einer wild-romantischen Strom- und Gebirgslandschaft nach Talkeetna. Sie sollten sich bei klarer Sicht einen Rundflug in kleinen Propellermaschinen über das Gletschergebiet nicht entgehen lassen (nicht inklusive). Nachmittags erreichen Sie die populärste Attraktion Alaskas, den Denali-Nationalpark. Der Mount-McKinley, mit 6.194 m höchster Berg Nordamerikas, ragt gigantisch aus dem Flachland heraus. Eine Übernachtung in einer Lodge.

4. Tag: So., 2. August 2020

Frühmorgens unternehmen Sie eine Tierbeobachtungsfahrt. Im Denali-Nationalpark leben u. a. Elche, Karibus, Wölfe und Grizzly-bären. Genießen Sie die Naturschönheiten der unberührten subarktischen Wildnis. Nachmittags Weiterfahrt nach Fairbanks. Zwei Übernachtungen in einer Lodge.

5. Tag: Mo., 3. August 2020

Stadtrundfahrt durch Fairbanks. Alaskas zweitgrößte Stadt liegt nur 210 km südlich des Polarkreises und ist das Eingangstor zur Arktis. Sie sehen u. a. die Alaska Universität, die Alaska Pipeline sowie die historische Altstadt und besuchen das beeindruckende Museum des Nordens. Nachmittags besuchen Sie während einer Raddampfertour auf dem Chena-Fluss das Chena Indian Village. Sie sehen eine Hundeschlittendemonstration und bekommen von Indianern die Techniken des Fischfangs, der Jagd und der Tierverarbeitung erklärt.

6. Tag: Di., 4. August 2020

Sie besuchen das Haus des Weihnachtsmanns und das historische Rika‘s Roadhouse. Sie reisen zunächst auf dem Alaska-Highway nach Tok und überqueren die 1.280 km lange Trans-Alaska-Pipeline, die heißes Erdöl aus 2.700 m Tiefe vom Nordpolarmeer bis zum eisfreien Hafen Valdez befördert. Weiterfahrt auf dem reizvollen „Top-of-the-World-Highway" mit Stopp im Goldgräberort Chicken zur berühmtesten ehemaligen Goldgräberstadt Dawson City. Zwei Übernachtungen.

7. Tag: Mi., 5. August 2020

Stadtrundfahrt Dawson City mit Besichtigung des Museums, mit Erklärungen über den Goldrausch und das damalige Leben in Dawson. Lassen Sie sich beim Goldwaschen in die Goldrauschzeit zurückversetzen! Am Abend besuchen Sie Kanadas einziges Spielcasino „Diamond, Tooth & Gerties" mit einer Can Can Show.

8. Tag: Do., 6. August 2020

Weiterreise entlang des Klondike-Flusses und über den Klondike-Highway nach Whitehorse, ehemaliges Zentrum der Goldwäscher. Unterwegs machen Sie ein Picknick am Ufer des Yukon. Im Yukon Wildlife Preserve können Sie Elche, Rentiere und Bergschafe in ihrer natürlichen Umgebung beobachten. Eine Übernachtung in Whitehorse.

9. Tag: Fr., 7. August 2020

Stadtrundfahrt Whitehorse. Lauschen Sie Geschichten aus der Goldsucherzeit, die mit dieser Stadt eng verbunden ist. Sie besuchen den Miles Canyon und spazieren über die Robert Lowe Suspension Brücke. Eine Übernachtung in Haines.

10. Tag: Sa., 8. August 2020

Vormittags bummeln Sie mit Ihrer Reiseleitung durch Haines. Nachmittags geht es mit der Fähre nach Skagway. Mit Ihrer Reiseleitung entdecken Sie diesen schönen historischen Ort. Eine Übernachtung in Skagway.

11. Tag: So., 9. August 2020

Fahrt mit der berühmten historischen Schmalspurbahn Whitepass & Yukon Railway nach Fraser. Genießen Sie herrliche Ausblicke auf die Berge, Gletscher und die Wasserfälle. Von dort geht es mit dem Bus wieder zurück nach Whitehorse. Eine Übernachtung.

12. Tag: Mo., 10. August 2020

Früh morgens Transfer zum Flughafen und Flug nach Calgary. Nach Ankunft Begrüßung durch die kanadische Reiseleitung und Fahrt zum Hotel. Schließen Sie sich am Nachmittag Ihrer Reiseleitung zu einem Bummel durch die Stadt an. Eine Übernachtung in Calgary.

13. Tag: Di., 11. August 2020

Fahrt über den Trans Canada Highway zum Banff-National park, dem ältesten Nationalpark Kanadas. Allein schon eine Reise wert sind die kanadischen Rocky Mountains. Nachmittags erste Besichtigungen und Bummel durch das Ferienstädtchen Banff. Zwei Übernachtungen in einer Lodge.

14. Tag: Mi., 12. August 2020

Heute erwartet Sie eine Rundfahrt durch den Banff-Nationalpark. Während der Gondelfahrt auf den Sulphur Mountain genießen Sie die herrliche Aussicht auf die urtümliche, grandiose Gebirgslandschaft. Sie besuchen Lake Louise, der „See der Seen". Offiziellen Angaben zufolge haben mehr als eine Milliarde Menschen diesen See besucht. Vorbei am Emerald-See geht es wieder zurück nach Banff.

15. Tag: Do., 13. August 2020

Weiterfahrt entlang schneebedeckter Dreitausender und über den Sunwapta-Pass zu den Athabasca-Wasserfällen und dem gigantischen Athabasca-Gletscher, Teil des Columbia-Eisfeldes, das größte zusammenhängende Gletschergebiet außerhalb der Arktis. Um die Mittagszeit beginnt Ihre abenteuerliche Fahrt mit dem Ice Explorer über den Gletscher, ein einzigartiges Erlebnis. Danach Weiterfahrt nach Jasper, im Zentrum des gleichnamigen Nationalparks. Zwei Übernachtungen.

16. Tag: Fr., 14. August 2020

Heute unternehmen Sie einen Ausflug zum Juwel Jaspers, dem malerischen Maligne-Lake. Schon der Weg dorthin wird zum Erlebnis: Sie sehen den Pyramid- und Patricia Lake sowie den Maligne-Canyon. Nach der Mittagspause genießen Sie die Fahrt mit dem Ausflugsboot zur meist fotografierten Insel Albertas: Spirit Island. Anschließend erwartet Sie eine Fahrt mit der Seilbahn zum 2.263 m hohen Whistler Mountain. Von hier aus haben Sie einen grandiosen Blick auf Jasper und die umliegenden Rocky Mountains, ein unvergessliches Erlebnis. Rückfahrt nach Jasper.

17. Tag: Sa., 15. August 2020

Fahrt auf dem Yellowhead-Highway, entlang der alten Trapperpfade und weiter auf dem berühmten Trans-Canada-Highway nach Kamloops. Unterwegs legen Sie einen Stopp am Shuswap-See ein. Kamloops ist mit seinen 65.000 Einwohnern für die Cowboys auf ihren abgelegenen Ranches "The Big City". Eine Übernachtung.

18. Tag: So., 16. August 2020

Weiterfahrt entlang des mächtigen Fraser Rivers nach Boston Bar. Am Hells Gate fahren Sie mit einer Gondelbahn in die Schlucht zum Fluss hinunter. Der wilde Fraser-River mit seinem Lachsvorkommen fließt bis Vancouver, wo Ihre heutige Etappe endet. Drei Übernachtungen in Vancouver.

19. Tag: Mo., 17. August 2020

Während der ganztägigen Besichtigung von Vancouver sehen Sie u. a. den Stanley Park, Gastown, Chinatown sowie den Queen Elizabeth Park. Unter Kennern gilt Vancouver neben San Francisco als die schönste Stadt an der Westküste Amerikas. Nachmittags Fahrt zum Capilano-Canyon. Hier können Sie über die freischwingende Seilbrücke laufen. Gondelauffahrt zum Grouse-Mountain, von wo Sie einen herrlichen Ausblick auf Vancouver haben. Vancouver wird auch als „kulinarische Weltstadt" gerühmt. Daher empfehlen wir abends den Besuch eines der vielen Spezialitätenrestaurants, schließen Sie sich der Reiseleitung an.

20. Tag: Di., 18. August 2020

Fahrt mit der Fähre nach Victoria auf Vancouver Island, der Hauptstadt British Columbias. In dieser englischsten Stadt Kanadas besuchen Sie die perfekt angelegte Gartenanlage Butchart Gardens, das hochinteressante Royal BC-Museum sowie den Thunderbird Park mit original Haida-Häusern und Totempfählen. Rückfahrt mit der Fähre nach Vancouver.

21. Tag: Mi., 19. August 2020

Vormittags Transfer zum Flughafen und Direktflug nach Frankfurt.

22. Tag: Do., 20. August 2020

Morgens Ankunft und Rücktransfer in die Zustiegsorte.

Bei GEIGER inklusive:

Bustransfer Flughafen und zurück

Flüge Frankfurt - Anchorage, Vancouver - Frankfurt mit Condor

   oder Air Canada

Inlandsflug Whitehorse - Calgary

3-Sterne-Hotels und Lodges, vier Nächte in 4-Sterne-Hotels,

   zwei Nächte in guten 2-Sterne-Hotels

täglich Frühstücksbüffet

GEIGER-Reiseleitung

deutschsprechende Fremdenführer

hochwertiges Ausflugsprogramm mit:

- Seilbahn-/Gondelfahrten,

- Fahrt mit dem Ice Explorer,

- Schifffahrten,

- Raddamperfahrt,

- Eisenbahnfahrt „Yukon Railroad",

- Tierbeobachtungsfahrten,

- Show im Spielcasino u. v. m.,

alle Führungen und Eintrittsgelder gemäß Programm

Einreisegebühren USA

Steuern und Flughafengebühren

Sektempfang im Bus

Gepäcktransport in den Hotels

hochwertiger Reiseführer

und vieles mehr

im Preis besonders viel inklusive!

Preis p. P.:

Im Doppelzimmer

10.980,-

DZ zur Alleinbenutzung

+€

2.390,-

Es gelten die aktuellen Reisebedingungen von Geiger-Reisen, die wir Ihnen vor Reisebuchung übergeben bzw. zusenden!

Abweichende Bedingungen:

Anzahlung 20 % vom Reisepreis

Restzahlung bis 25.5.2020

Stornogebühren bei Rücktritt durch den Reiseteilnehmer:

bis 114. Tag vor Reiseantritt 20%, 113. bis 50. Tag vor Reiseantritt 40 %, 49. bis 24. Tag vor Reiseantritt 70%, bis Reiseantritt 95 %.

Reise-Nr.: F2004

Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen

Für Menschen mit eingeschränkter Beweglichkeit bedingt geeignet, fragen Sie uns.

Sie benötigen für die Einreise in die USA einen elektronischen Reisepass, der über biometrische Daten in Chip-Form verfügt. Die Einreisegenehmigung ESTA werden wir für die Reiseteilnehmer einholen. Nicht berechtigt zur Teilnahme am ESTA-Verfahren sind Personen, die sich nach dem 1. März 2011 in den Ländern Iran, Irak, Syrien, Sudan, Libyen, Jemen und Somalia aufgehalten haben. In diesem Fall muss ein Visum beantragt werden.

>>> Zurück zur Übersicht Flugreisen

Impressum . Reisebedingungen . Datenschutz