70 Jahre reisen mit Geiger

Niveauvoll reisen

in guter Gesellschaft

 
 

Busreisen Kreuzfahrten Flugreisen Tagesfahrten Last Minute Aktuelles Vorteile

 
 

Tschechien: Südmähren und Böhmen

24. Juni bis 1. Juli 2020 (8 Tage)

 

>>> Beste Reisezeit!<<<

Tschechien wird Sie durch eine lebendige Schönheit und eigenes Flair überraschen: prächtige Schlösser und Parklandschaften, mährischer Wein oder böhmisches Bier. Das Land lockt sowohl mit Kultur- als auch mit Naturschätzen.

Höhepunkte der Reise:

- Mittelalterliches Krumau (UNESCO-Weltkulturerbe) mit Besichtigung von Schloss

  und St.-Veits-Kirche

- Zisterzienserkloster in Goldenkron

- Einstündige Floßfahrt auf der Moldau

- Mittelalterliches Abendessen

- Rundgang durch Budweis mit Bier und Snack

- Besichtigung Schloss Frauenberg

- Stadtführung durch Brünn mit Besichtigung des Domes St. Peter und Paul

- Macocha-Schlucht und Punkva-Tropfsteinhöhlen im mährischen Karstgebiet

- Bootsfahrt auf dem unterirdischen Fluss Punkva

- Liechtensteiner Schloss mit Gartenanlage in Eisgrub

- Weinstädtchen Nikolsburg mit Weinprobe

- Besichtigung des Schlosses in Feldsberg

- Führung durch den berühmten Kurort Karlsbad

- Stift Tepl mit historischer Bibliothek

- Marienbad mit Besichtigung der russisch-orthodoxen Kirche

- Rundgang durch die Kuranlagen in Franzensbad

- Likörfabrikation Becherovka mit Kostprobe

Reiseverlauf:

1. Tag: Mi., 24. Juni 2020

Morgens Fahrt ab den Zustiegsorten nach Krumau an der Moldau (Český Krumlov), die Perle Südböhmens. Erkundungsspaziergang und Abendessen in einem Restaurant. Zwei Übernachtungen in Krumau.

2. Tag: Do., 25. Juni 2020

Aufgrund seiner beeindruckenden Lage und Einzigartigkeit wurde das mittelalterliche Krumau durch die UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Lassen Sie sich während eines geführten Rundganges von der Geschichte, der Architektur und dem Labyrinth der engen Gassen verzaubern. Sie besichtigen das prächtige Schloss und die St.-Veits-Kirche. Nachmittags Fahrt nach Goldenkron (Zlatá Koruna) und Besichtigung des Zisterzienserklosters, eines der besterhaltenen gotischen Klöster Tschechiens. Nach Rückkehr unternehmen Sie in Krumau eine ca. einstündige Floßfahrt auf der Moldau. Mittelalterliches Abendessen in einem Restaurant.

3. Tag: Fr., 26. Juni 2020

Morgens Fahrt nach Budweis (České Budějovice). Bei einem Rundgang durch den historischen Stadtkern sehen Sie u. a. den Marktplatz und das blaue Rathaus. Nachdem Sie das berühmte Budweiser Bier mit einem Snack genossen haben, besichtigen Sie in der Nähe Schloss Frauenberg (Hluboká nad Vltavou), das schönste Schloss Böhmens. Anschließend Weiterfahrt nach Brünn (Brno) in Südmähren. Drei Übernachtungen inklusive Abendessen im Hotel.

4. Tag: Sa., 27. Juni 2020

Während Ihrer Stadtführung durch die zweitgrößte Stadt Tschechiens genießen Sie die Aussicht vom Petersberg, besichtigen den Dom St. Peter und Paul, spazieren durch die Altstadt und sehen u. a. das Rathaus, den Kohlmarkt sowie den Schwartz-Palast. Nachmittags Fahrt ins mährische Karstgebiet. Sie bewundern die schwindelerregende Tiefe der Macocha-Schlucht, auch Stiefmutterschlucht genannt, und besichtigen die imposanten Punkva-Tropfsteinhöhlen. Per Standseilbahn erreichen Sie die Höhlen, die Sie zunächst zu Fuß erkunden. Anschließend unternehmen Sie eine Bootsfahrt auf dem unterirdischen Fluss Punkva. Nach diesem erlebnisreichen Ausflug Rückfahrt nach Brünn, Abendessen im Hotel.

5. Tag: So., 28. Juni 2020

Südmähren ist bekannt für seine Kulturdenkmäler, seine prachtvollen Schlösser und die einzigartige Weinkultur. Während der heutigen Rundfahrt besichtigen Sie in Eisgrub (Lednice) das Liechtensteiner Schloss und unternehmen einen Rundgang durch die herrliche Gartenanlage. Im hübschen Weinstädtchen Nikolsburg (Mikulov) spazieren Sie durch den mittelalterlichen Stadtkern und sehen den Marktplatz mit den Renaissancehäusern, das Judenviertel und auf der markanten Felskuppe das Schloss. Zur Mittagszeit besichtigen Sie eine Weinkellerei, wo Sie mehrere Weine probieren. Dazu wird Ihnen ein Imbiss gereicht. Nachmittags besichtigen Sie in Feldsberg (Valtice) das Schloss. Es gilt als eines der bedeutendsten Werke der Barock-Architektur. Rückfahrt nach Brünn, Abendessen im Hotel.

6. Tag: Mo., 29. Juni 2020

Fahrt nach Karlsbad (Karlovy Vary), der berühmte Kurort Westböhmens. Dank seiner zahlreichen salzhaltigen Heilquellen, der reizvollen Lage im engen Teplá-Tal und der prachtvollen Bauwerke wie die Mühlquellen-Kolonnade, wurde der Ort zu einem der beliebtesten Heilbäder. Während einer Stadtführung lernen Sie nicht nur die Stadt kennen sondern erfahren auch vieles über berühmte Persönlichkeiten wie Chopin, Bach, Kaiserin Sissi, Smetana, Bismarck oder Goethe, die alle hier zur Kur waren. Zwei Übernachtungen inklusive Abendessen im Hotel in Karlsbad.

7. Tag: Di., 30. Juni 2020

Morgens besichtigen Sie Stift Tepl (Premonstrátský Klášter Teplá), eine Abtei des Ordens der Prämonstratenser in Tschechien. Die einzigartige historische Bibliothek mit ihren 100.000 Bänden ist die zweigrößte Tschechiens. In Marienbad (Mariánské Lázne) bestaunen Sie - zwischen Kolonnaden und noblen Kurcafés - die faszinierende Bäderarchitektur mit prunkvollen Bauten, die an die glanzvollen Zeiten früherer Kur- und Kulturepochen erinnern. Nach der Besichtigung der russisch-orthodoxen Kirche des Heiligen Wladimir Weiterfahrt nach Franzensbad (Františkovy Lázne), das kleinste der bedeutenden böhmischen Bäder. Hier erwartet Sie ein geführter Rundgang durch die Kuranlagen. Rückfahrt nach Karlsbad, Abendessen im Hotel.

8. Tag: Mi., 1. Juli 2020

Morgens entdecken Sie das Geheimnis des einzigartigen Likörs Becherovka. Bei der Besichtigung des historischen Gebäudes und einem kurzen Film erfahren Sie vieles über das bekannteste Produkt Karlsbads. Eine Kostprobe darf natürlich nicht fehlen. Anschließend Rückfahrt in die Zustiegsorte, Ankunft am Abend.

Bei GEIGER inklusive:

● Komfortabler 5-Sterne-Bus (besonders großer Sitzabstand, neuester Sicherheitsstandard)

● 4-Sterne-Hotels

● Besondere Halbpension (Frühstücksbüffet, abends 4-Gang-Menü/Büffet)

● GEIGER-Reiseleitung

● Örtliche Fremdenführer

● Hochwertiges Ausflugsprogramm

- Boots- und Floßfahrt

- Weinprobe mit Imbiss

- Budweiser Bier mit Snack

- Seilbahnfahrt

- alle Führungen und Eintrittsgelder gemäß Programm

● Sektempfang im Bus

● Gepäcktransport in den Hotels

● Reiseführer

und vieles mehr

Im Preis besonders viel inklusive - deshalb kaum Nebenkosten!

Preis p. P.:

Im Doppelzimmer

1.350,-

DZ zur Alleinbenutzung

+€

260,-

Buchung halber DZ möglich.

Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen

Für Menschen mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet, fragen Sie uns.

Es gilt die Stornostaffel „C“ siehe "Reisebedingungen".

Reise Nr.: B3032

Dies und weitere wichtige Hinweise finden Sie auf Seite 6 im Katalog.

>>> Zurück zur Übersicht Busreisen

 

Impressum . Reisebedingungen . Datenschutz