70 Jahre reisen mit Geiger

Niveauvoll reisen

in guter Gesellschaft

 
 

Busreisen Kreuzfahrten Flugreisen Tagesfahrten Last Minute Aktuelles Vorteile

 
 

Kärnten und Bled

Seen- und Berglandschaften

7. bis 12. Juni 2020 (6 Tage)

 

 

Atemberaubende Berge, tiefgrüne Täler, glasklare Seen und die Vielfalt der Landschaft: das alles vereint Kärnten, das südlichste Bundesland Österreichs. Mit dem Nachbarn Slowenien bietet Kärnten eine große Vielfalt an Ausflugszielen und kulturellen Sehenswürdigkeiten. Bled zählt aufgrund seines milden, heilenden Klimas und seines kristallklaren Sees zu einem der schönsten Alpenkurorte.

Reiseverlauf:

1. Tag: So., 7. Juni 2020

Morgens Fahrt ab den Zustiegsorten zu Ihrem Stammquartier nach Villach. Fünf Übernachtungen inklusive Abendessen im Hotel.

2. Tag: Mo., 8. Juni 2020

Während eines Stadtrundganges bewundern Sie die Schönheit Villachs, die alten Gassen und idyllischen Arkadenhöfe. Anschließend Fahrt nach Velden, bekannt durch die Fernsehserie „Ein Schloss am Wörthersee". Nach einem kurzen Rundgang unternehmen Sie eine ca. zweistündige Schifffahrt auf dem Wörthersee, einem der schönsten Seen Europas. Genießen Sie die wechselnde Uferlandschaft mit romantischen Villen, Schlösschen und Bootshäusern in der beispiellosen Wörthersee-Architektur der Jahrhundertwende. Nach der Ankunft in Klagenfurt sehen Sie während einer Stadtführung durch die historische Renaissance-Altstadt u. a. das Rathaus, den Neuen Platz mit dem Lindwurmbrunnen und die Domkirche St. Petrus und Paulus. Abendessen im Hotel in Villach.

3. Tag: Di., 9. Juni 2020

In Spittal an der Drau erwartet Sie eine Stadtführung. Weiterfahrt zur Nockalmstraße. Auf fast 35 km Länge erschließt diese in zahlreichen sanften Kehren ein Gebiet von besonderem landschaftlichem Reiz. Sie kehren in einer Almhütte zur Nockalm-Jause ein. Auf der Rückfahrt machen Sie Halt in Millstatt, dem Hauptort des Millstätter Sees am Fuße der Nockenberge. Hier besichtigen Sie das Benediktinerstift aus dem 11. Jh. mit dem bekannten Weltgerichtsfresko und dem Kreuzgang. Abendessen im Hotel in Villach.

4. Tag: Mi., 10. Juni 2020

Morgens Fahrt über den Wurzenpass (1.071 m) und durch das obere Sava-Tal, an Kronau vorbei, nach Bled. Sie erkunden während eines Rundganges den malerisch an einem See gelegenen Ort. Anschließend unternehmen Sie eine Bootsfahrt zur Inselkirche Mariä Himmelfahrt mit der bekannten ‚Wunschglocke’. Nach der Besichtigung fahren Sie mit dem Boot zurück nach Bled und weiter mit dem Bus durch den Karawankentunnel nach Villach. Abendessen im Hotel.

5. Tag: Do., 11. Juni 2020

Fahrt auf der Villacher Alpenstraße auf den Hausberg Villachs, den Dobratsch. Die 16 km lange, kurvenreiche Panoramastraße führt bis auf 1.732 m Höhe und ermöglicht grandiose Ausblicke auf Villach und weite Teile der Kärntner Seenlandschaft. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Abendessen im Hotel.

6. Tag: Fr., 12. Juni 2020

Heimreise. Ihre Zustiegsorte erreichen Sie am Abend.

Bei GEIGER inklusive:

● Komfortabler 5-Sterne-Bus (besonders großer Sitzabstand, neuester Sicherheitsstandard)

● Zentrales 4-SternePlus-Hotel

● Besondere Halbpension (Frühstücksbüffet, abends Büffet)

● GEIGER-Reiseleitung

● Örtlicher Fremdenführer

● Hochwertiges Ausflugsprogramm

- Schifffahrt auf dem Wörthersee

- Bootsfahrt auf dem Bleder See

- Einkehr in einer Almhütte inkl. Nockalm-Jause

- alle Führungen und Eintrittsgelder gemäß Programm

● Sektempfang im Bus

● Gepäcktransport im Hotel

● Reiseführer

und vieles mehr

Im Preis besonders viel inklusive - deshalb kaum Nebenkosten!

Preis p. P.:

Im Doppelzimmer

1.060,-

DZ zur Alleinbenutzung

+€

160,-

Buchung halber DZ möglich.

Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen

Für Menschen mit eingeschränkter Beweglichkeit bedingt geeignet, fragen Sie uns.

Es gilt die Stornostaffel „C“ siehe "Reisebedingungen".

Reise Nr.: B3041

Dies und weitere wichtige Hinweise finden Sie auf Seite 6 im Katalog.

>>> Zurück zur Übersicht Busreisen

 

Impressum . Reisebedingungen . Datenschutz