70 Jahre reisen mit Geiger

Niveauvoll reisen

in guter Gesellschaft

 
 

Busreisen Kreuzfahrten Flugreisen Tagesfahrten Last Minute Aktuelles Vorteile

 
 

Inselparadies Sri Lanka

Busrundreise

1. bis 12. November 2019 (12 Tage)

 

Sri Lanka, das Inselparadies, wird wegen so mancher Besonderheiten gepriesen, die nirgendwo sonst auf so engem Raum zu finden sind. Es beeindruckt die landschaftliche Schönheit mit Wechsel von seichter Flach mit bizarrer Steilküste, feinen Sand mit schroffen Felsküsten, tropische Tiefländer mit Reisfeldern, Kokospalmen und sprödem Dschungel sowie das anmutige Bergland der Inselmitte. Man denkt bei Sri Lanka an Edelsteine und Gewürze, aromatischen Tee und nicht zuletzt an die freundlichen Einwohner. Nicht zu vergessen die Ruinen einer über zweitausend Jahre alten Zivilisation, die Tempel und bedeutende Baudenkmäler hinterlassen hat. Sri Lankas Inselgestalt wird gern verglichen mit einer edlen Perle oder einem schön geformten Tropfen, der sich von der Südspitze Indiens gelöst hat und am Rande des Indischen Ozeans hängt.

Reiseverlauf:

1. Tag: Fr., 1. November 2019

Vormittags Transfer von den Zustiegsorten nach Frankfurt. Am frühen Nachmittag Flug über Dubai nach Colombo.

2. Tag: Sa., 2. November 2019

Morgens Ankunft in Colombo, Sri Lankas Hauptstadt. Während einer Stadtrundfahrt sehen Sie buddhistische und hinduistische Tempel. Sie fahren durch den vornehmen Stadtteil Colombos, wo Sie die geräumigen Herrschaftshäuser der Oberklasse sehen können und zum „Pettah", dem geschäftigen orientalischen Basarviertel. Eine Übernachtung inklusive Abendessen in Colombo.

3. Tag: So., 3. November 2019

Fahrt in den kleinen Ort Pinnawala, wo Sie das 1975 eröffnete Waisenhaus für Elefantenkinder besuchen. Hier werden junge Elefanten liebevoll aufgezogen, die sich verirrt oder verletzt haben, von den Müttern aus Schwäche verlassen wurden, oder auf der Flucht der Herde nicht folgen konnten. Diese Elefanten-Waisenkinder werden mit der Flasche großgezogen und zu Ar-beitselefanten oder für religiöse Umzüge angelernt. Hier dürfen Sie Baby-Elefanten mit der Flasche füttern. Nach diesem ganz besonderen Erlebnis Weiterfahrt durch eine landschaftlich reizvolle Umgebung, an kleinen Dörfern, Reisfeldern, Kokosnuss- und Kautschukplantagen vorbei, nach Dambulla. Mittagessen unterwegs. Drei Übernachtungen inklusive Abendessen in Dambulla.

4. Tag: Mo., 4. November 2019

Sie fahren nach Anuradhapura, der ersten Hauptstadt Sri Lankas. In der ältesten Königsstadt Sri Lankas findet man in ihrem heiligen Bezirk einige der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten Südasiens. Sie sehen zahlreiche buddhistische Kultbauten und den „Sri Maha Bodhi"-Feigenbaum, den ältesten Baum der Erde. Nach dem Mittagessen in einem Restaurant fahren Sie zur Buddhastatue von Aukana, der größten Sri Lankas. Sie ist 12 Meter hoch und aus einem Findling herausgehauen und entstand zwischen dem 5. und 9. Jh. n. Chr. Abendessen im Hotel in Dambulla

5. Tag: Di., 5. November 2019

Morgens Fahrt zur Felsenfestung Sigiriya. In einer geschützten Felsnische, die über eine Wendeltreppe erreichbar ist, befinden sich die weltberühmten Fresken aus dem 5. Jh. n. Chr., die trotz der tropischen Witterung erstaunlich gut erhalten sind. Der Blick vom Fels auf die liebliche Parklandschaft ist einmalig. Nach dem Mittagessen in einem Restaurant geht Ihre Fahrt weiter nach Polonnaruwa, der alten Stadt am Ostufer des 23 km langen künstlichen Parakrama-Sees gelegen, der die gesamte Umgebung mit Wasser versorgt. Im Herzen Polonnaruwas erhebt sich die sogenannte Quadrangle, eine flache Plattform mit bedeutenden Monumenten, wie ein typisch ceylonesischer Rundbau, eine siebenstöckige Stufenpyramide oder das Thuparama-Bilderhaus, das besterhaltene Gebäude in Polonnaruwa. Abendessen im Hotel in Dambulla.

6. Tag: Mi., 6. November 2019

Vormittags erwartet Sie eine Stadtführung in Dambulla, ähnlich wie Sigiriya ein isoliertes Felsmassiv. Die Schutzhöhlen wurden zu Felstempeln umgewandelt, in denen auch die 14 Meter lange Statue eines liegenden Buddhas zu sehen ist. Weiterfahrt nach Matale, wo Sie einen ayurvedischen Gewürzgarten besuchen. Nach einem Rundgang können Sie alle möglichen Früchte, Gewürze und Heilkräuter probieren. Nach dem Mittagessen in einem Restaurant Fahrt nach Sigiriya, von vielen als die schönstgelegene Stadt der Welt bezeichnet. Sie besichtigen den Hauptanziehungspunkt der Stadt, den Dalada-Maligawa-Tempel, den Zahn-Tempel, wo die heilige Zahnreliquie des Buddha aufbewahrt ist. Zwei Übernachtungen inklusive Abendessen im Hotel in Kandy.

7. Tag: Do., 7. November 2019

Heute unternehmen Sie weitere Besichtigungen in und um Kandy. Sie fahren zum etwas außerhalb gelegenen, einmaligen Botanischen Garten, der eine seltene Sammlung von tropischen Bäumen, Pflanzen und Blumen, vor allem auch Orchideen beherbergt. Nach dem Mittagessen in einem Restaurant Rückfahrt nach Kandy und Besuch eines Kunst- und Handwerks-Zentrums, wo Sie die Gelegenheit zu Einkäufen von Souvenirs aus Holz, Messing, Silber oder Gold nutzen sollten. Nachmittags Fahrt zum künstlich angelegten Kandy-See, der sehr entscheidend zur Harmonie des Stadtbildes beiträgt. Unternehmen Sie einen Spaziergang entlang des Ufers und genießen Sie einen schönen Sonnenuntergang bei ganz besonderer Atmosphäre. Nach dem Abendessen besuchen Sie eine Kulturshow mit traditionellen Tänzen.

8. Tag: Fr., 8. November 2019

Fahrt nach Nuwara Eliya, im Herzen des anmutigen Teelandes von Sri Lanka, in 1.900 m Höhe gelegen. Natürlich werden Sie unterwegs eine Teeplantage besichtigen und auch zuschauen, wie die Teeblätter geerntet und weiterverarbeitet werden. Hier bietet sich nun wieder die Gelegenheit, erlesene Spitzentees zu kaufen. Nach dem Mittagessen in einem Restaurant unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt durch Nuwara Eliya, die höchstgelegene Stadt Sri Lankas und ehemals bevorzugter Erholungsort der Briten. Sie sehen den Golfplatz, den Marktplatz und die ehemaligen Herrenhäuser am Gregory-Stausee, die während der britischen Kolonialzeit den begüterten Plantagenbesitzern gehörten. Eine Übernachtung inklusive Abendessen im Hotel in Nuwara Eliya.

9. Tag: Sa., 9. November 2019

Heute unternehmen Sie eine Jeep-Safari in den Yala-Nationalpark. Er ist im Südosten der Insel gelegen und mit ca. 1.250 km2 der größte Sri Lankas. Das Gelände wechselt zwischen Ebenen, Hü­geln und sogar einigen Felsmassiven ab, so dass ein insgesamt lebhaftes und abwechslungsreiches Terrain entsteht. Mit etwas Glück können Sie hier sogar Leoparden und Bären sehen, außerdem Elefanten, Krokodile und andere wilde Tiere. Mittagessen unterwegs. Eine Übernachtung inklusive Abendessen im Hotel in Tissamaharama.

10. Tag: So., 10. November 2019

Fahrt nach Galle, einer Hafenstadt im Süden Sri Lankas gelegen. Das Fort ist an drei Seiten von Befestigungswällen, Wachtürmen und Schießscharten umschlossen. Der alte Befestigungscharakter von Galle ist noch heute überall im Fort zu sehen und ein Rundgang lässt die Erinnerung an die große koloniale Vergangenheit lebendig werden. Nach dem Mittagessen fahren Sie weiter nach Bentota, einem beliebten Badeort. Zwei Übernachtungen inklusive Abendessen im Hotel in Bentota.

11. Tag: Mo., 11. November 2019

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung, damit Sie den herrlichen, kilometerlangen, breiten Sandstrand an der Westküste Sri Lankas genießen können. Mittag- und Abendessen.

12. Tag: Di., 12. November 2019

Früh morgens Transfer zum Flughafen nach Colombo. Am Vormittag Rückflug über Dubai nach Frankfurt. Ankunft am Abend und Rücktransfer in die Zustiegsorte.

Bei GEIGER inklusive:

● Bustransfer Flughafen und zurück

● Linienflüge Frankfurt - Dubai - Colombo - Dubai - Frankfurt mit Emirates

● 4- und 5-Sterne-Hotels, eine Nacht im 3-Sterne-Hotel

● Vollpension

● GEIGER-Reiseleitung

● Deutschsprechender Fremdenführer

● Hochwertiges Ausflugsprogramm:

- Kulturshow mit traditionellen Tänzen

- Jeep-Safari, u. v. m.

● Visagebühren/-besorgung

● Steuern und Flughafengebühren

● Sektempfang im Bus

● Gepäcktransport in den Hotels

● Hochwertiger Reiseführer

und vieles mehr

Preis p. P.:

Im Doppelzimmer

2.690,-

DZ zur Alleinbenutzung

+€

430,-

Buchung halber DZ möglich.

Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen

Für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen nicht geeignet, fragen Sie uns.

Es gilt die Stornostaffel „C“ siehe "Reisebedingungen".

Reisepass muss bis 6 Monate nach Reiseende gültig sein. Zudem benötigen Sie ein Visum, welches wir für unsere Reisegäste beantragen.

Es sind keine Impfungen vorgeschrieben.

Schutzimpfungen, z. B. gegen Tetanus, Diphterie, Hepatitis A und Polio werden empfohlen. Bitte lassen Sie sich von Ihrem Hausarzt diesbezüglich beraten und beachten Sie, dass Sie mit den Impfungen rechtzeitig beginnen.

Reise Nr.: F1906

>>> Zurück zur Übersicht Flugreisen

Impressum . Reisebedingungen . Datenschutz