70 Jahre reisen mit Geiger

Niveauvoll reisen

in guter Gesellschaft

 
 

Busreisen Kreuzfahrten Flugreisen Tagesfahrten Last Minute Aktuelles Vorteile

 
 

Oberbayern

14. bis 17. September 2019 (4Tage)

>>> Klimatisch beste Reisezeit <<<

>>> hier finden Sie den Artikel zur Reise <<<

Mit seinen romantischen Seen, der beschaulichen Alpenkulisse und den urigen Dörfern gehört Oberbayern sicherlich zu einer der idyllischsten Region Deutschlands.

Reiseverlauf:

1. Tag: Sa., 14. September 2019

Morgens Fahrt ab den Zustiegsorten nach Bad Tölz. Nach der Mittagspause sehen Sie während Ihres Stadtrundganges u. a. die behäbigen Patrizierhäuser, die mit schönen Fresken, den sogenannten „Lüftelmalereien" geschmückt sind. Weiterfahrt. Drei Übernachtungen inklusive Abendessen in Ihrem Hotel in Großhartpenning.

2. Tag: So., 15. September 2019

Fahrt in das Geigenbauerdorf Mittenwald. Bei Ihrer Führung erfahren Sie vieles über die bunt bemalten Häuser und Sie besuchen die im 18. Jh. erbaute Kirche St. Peter und Paul mit ihren farbenfrohen Fresken. Danach Freizeit am Schafstadelfest mit Prämierung der schönsten Schafe. Anschließend fahren Sie vorbei am Walchensee und am Kochelsee zum Kloster Benediktbeuern, die älteste Klosteranlage Oberbayerns. Nach einer Führung durch die Barockkirche, den Kreuzgang und den prächtigen Barocksaal fahren Sie zurück zu Ihrem Hotel, Abendessen.

3. Tag: Mo., 16. September 2019

Morgens Fahrt zum Tegernsee, der zu den saubersten Seen des Bundeslandes zählt. Sie spazieren durch die Stadt Tegernsee und besuchen die ehemalige Klosterkirche mit den berühmten Asam-Fresken. Anschließend unternehmen Sie eine große Schifffahrt auf dem See. Danach fahren Sie hinauf zum höchstgelegenen Alpensee, den romantischen Spitzingsee. Nach einer kurzen Pause geht es weiter nach Fischbachau, wo Sie das Münster besichtigen. Es ist die besterhaltene romanische Basilika Südbayerns und ein großartiges Zeugnis der Verbindung zwischen den verschiedenen Stilrichtungen Romanik, Barock und Rokoko. Abendessen im Hotel.

4. Tag: Di., 17. September 2019

Fahrt nach Rot an der Rot, an der oberschwäbischen Barockstraße. Hier unternehmen Sie einen Spaziergang entlang des Mönchsrother Pfades, der von der Bruderschaftskirche bis zur Klosterkirche St. Verena führt. Nach der Besichtigung der Letzteren erleben Sie ein 20 minütiges Orgelvorspiel an der Holzhey-Orgel. Nach der Mittagspause Rückfahrt in Ihre Zustiegsorte, die Sie am Abend erreichen.

Bei GEIGER inklusive:

● Komfortabler 5-Sterne-Bus (besonders großer Sitzabstand, neuester Sicherheitsstandard)

● 4-Sterne-Hotel

● Besondere Halbpension (Frühstücksbüffet, abends 4-Gang-Menü)

● GEIGER-Reiseleitung

● Örtliche Fremdenführer

● Hochwertiges Ausflugsprogramm

- Schifffahrt

- Orgelvorspiel

- alle Führungen und Eintrittsgelder gemäß Programm

● Sektempfang im Bus

● Gepäcktransport im Hotel

● Reiseführer

und vieles mehr

Preis p. P.:

Busrundreise

Im Doppelzimmer

650,-

DZ zur Alleinbenutzung

+€

70,-

 Kaum Nebenkosten

Buchung halber DZ möglich.

Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen

Für Menschen mit eingeschränkter Beweglichkeit bedingt geeignet, fragen Sie uns.

Es gilt die Stornostaffel „C“ siehe "Reisebedingungen".

Reise Nr.: B2934

>>> Zurück zur Übersicht Busreisen

 

Impressum . Reisebedingungen . Datenschutz