70 Jahre reisen mit Geiger

Niveauvoll reisen

in guter Gesellschaft

 
 

Busreisen Kreuzfahrten Flugreisen Tagesfahrten Last Minute Aktuelles Vorteile

 
 

Latium mit Rom

Auf den Spuren der Römer und Etrusker

27. März bis 5. April 2019 (10 Tage)

>>> Klimatisch angenehme Reisezeit <<<

Die italienische Hauptstadt Rom ist mit ihrer 3.000 Jahre alten Geschichte kaum zu übertreffen und zieht täglich tausende Besucher aus aller Welt an. Weit weniger bekannt ist jedoch das römische Umland. Dabei braucht sich die Region Latium nicht zu verstecken. Vom Gebirgskamm des Apennins im Osten bis zur traumhaften tyrrhenischen Küste im Westen eröffnet sich Ihnen eine geschichtsreiche Kulturlandschaft, geprägt von den Völkern der Etrusker und Römer. Inmitten der traumhaften mediterranen Natur treffen Sie immer wieder auf antike Heiligtümer, verträumte italienische Dörfer und historische Städte.

Höhepunkte der Reise:

- Führung durch die Villa Adriana des Kaisers Hadrian in Tivoli

- Rundgang durch Anagni mit Besichtigung von Kathedrale, Papstpalast, und Rathaus

- Besichtigung des Klosters San Benedetto in Subiaco

- Rundgang durch Alatri mit Zyklopenmauern, Porta Maggiore,  Altstadt und Akropolis

- Besichtigung der Zisterzienser-Abtei in Fossanova

- Besichtigung der Abtei von Montecassino

- Rundfahrt durch Rom, vorbei am Kolosseum und der Piazza Venezia mit

  dem V. Emanuele Denkmal

- Rundgang durch Rom mit Trevi-Brunnen, Piazza Navona, Pantheon und

  Spanischer Treppe

- Rundgang durch Viterbo

- Rundgang durch Bolsena und Besichtigung der Kirche Santa Cristina mit der

  Wunderkapelle

- Rundgang durch die etruskische Nekropole bei Tarquinia

- Besichtigung des archäologischen Nationalmuseums in Tarquinia

- Tuscania mit Besichtigung der Kirche San Pietro und der Hallenkrypta

- Besichtigung des Palazzo Farnese in Caprarola und der Gärten

- Spaziergang durch Como

Reiseverlauf:

1. Tag: Mi., 27. März 2019

Frühmorgens Fahrt zur Zwischenübernachtung nach Castellare di Pescia. Abendessen im Hotel.

2. Tag: Do., 28. März 2019

Weiterfahrt in Richtung Süden. Am frühen Nachmittag erreichen Sie Tivoli, wo Sie die Villa Adriana, eine großzügige Palastanlage aus der römischen Kaiserzeit, besichtigen. Danach Weiterfahrt nach Fiuggi. Drei Übernachtungen inklusive Abendessen in Fiuggi.

3. Tag: Fr., 29. März 2019

Fahrt nach Anagni. In diesem mittelalterlich anmutenden Ort, auf einem Gebirgsvorsprung gelegen, wurden u. a. Papst Bonifazius VIII. und Dante geboren. Sie besichtigen die Hauptsehenswürdigkeit, die Kathedrale, mit herrlichen Fresken und Mosaikfußboden. Während eines Rundganges lernen Sie auch das mittelalterliche Viertel mit Rathaus und ehemaligem Papstpalast kennen. In Subiaco, wo der Heilige Benedikt von Nursia die Grundzüge der Benediktinerregel festlegte, besichtigen Sie das Kloster San Benedetto. Rückfahrt nach Fiuggi, Abendessen im Hotel.

4. Tag: Sa., 30. März 2019

Fahrt nach Alatri. Während eines Rundganges durch eines der mächtigsten Zentren des altitalienischen Volksstammes der Herniker entdecken Sie die Zyklopenmauern, die Porta Maggiore, die Akropolis und die verwinkelten Gassen der Altstadt. Weiterfahrt zur ältesten Zisterzienser-Abtei Italiens in Fossanova, wo Thomas von Aquin 1274 starb. Nach der Besichtigung Fahrt zur Abtei von Montecassino, die wohl zu Recht als eines der bedeutendsten Klöster der Christenheit bezeichnet wird. Rückfahrt nach Fiuggi, Abendessen im Hotel.

5. Tag: So., 31. März 2019

Fahrt nach Rom. Während einer Rundfahrt sehen Sie das Kolosseum sowie die Piazza Venezia mit dem V. Emanuele Denkmal. Anschließend Rundgang durch die Gassen zur Spanischen Treppe, Trevi-Brunnen, Piazza Navona und dem Pantheon. Weiterfahrt nach Viterbo. Vier Übernachtungen inklusive Abendessen in Viterbo.

6. Tag: Mo., 1. April 2019

Ausflug nach Bolsena, malerisch am See gelegen. Sie besichtigen die Kirche Santa Cristina. Bemerkenswert ist die Kapelle des Wunders, in der die mit Blut der Hostie gefärbten Marmorfliesen zu sehen sind. Nach der Mittagspause Rückfahrt nach Viterbo. Hier erwartet Sie ein Rundgang durch die mittelalterlichen Gassen und durch das Stadtviertel San Pellegrino mit dem Papstpalast. Anschließend steht Ihnen noch etwas Zeit zur freien Verfügung. Abendessen im Hotel.

7. Tag: Di., 2. April 2019

Heute unternehmen Sie einen Ausflug „Auf den Spuren der Etrusker". In Tarquinia, auf einem felsigen Hochplateau am Tyrrhenischen Meer gelegen, besuchen Sie die etruskische Nekropole. Die Wände der Grabkammern sind mit einzigartigen Wandmalereien geschmückt, die in lebhaften Farben das Leben der Etrusker zeigen - ein einzigartiges Zeugnis der antiken Monumentalmalerei. Sie besichtigen das archäologische Nationalmuseum im eindrucksvollen Palazzo Vitelleschi. Am Nachmittag entdecken Sie die einst mächtige Etruskerstadt Tuscania. Während einer Stadtführung sehen Sie die mittelalterlichen Mauern mit ihren Türmen und besuchen die Kirche San Pietro mit der Hallenkrypta. Rückfahrt nach Viterbo, Abendessen im Hotel.

8. Tag: Mi., 3. April 2019

Fahrt nach Caprarola und Besichtigung des Palazzo Farnese, einer der bedeutendsten Paläste der Renaissance und des Manierismus in Italien. Nach einem Rundgang durch die sehr eindruckvollen Gärten Rückfahrt nach Viterbo. Der restliche Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Abendessen im Hotel.

9. Tag: Do., 4. April 2019

Fahrt zur Zwischenübernachtung nach Como. Hier können Sie sich Ihrer Reiseleitung zu einem Spaziergang durch das Zentrum anschließen. Abendessen in einem nahegelegenen Restaurant.

10. Tag: Fr., 5. April 2019

Heimreise. Sie erreichen die Zustiegsorte am Abend.

Bei GEIGER inklusive:

● Komfortabler 5-Sterne-Bus (besonders großer Sitzabstand, neuester Sicherheitsstandard)

● 4-Sterne-Hotels

● Besondere Halbpension (Frühstücksbüffet, abends 4-Gang-Menü)

●  GEIGER-Reiseleitung

●  Örtliche deutschsprechende Fremdenführer

● Hochwertiges Ausflugsprogramm

- alle Führungen und Eintrittsgelder gemäß Programm

● Sektempfang im Bus

● Gepäcktransport in den Hotels (außer bei den Zwischenübernachtungen)

● Reiseführer

und vieles mehr

Preis p. P.:

Busrundreise

Im Doppelzimmer

€ 

1590,-

DZ zur Alleinbenutzung

+€ 

220,-

 Kaum Nebenkosten

Buchung halber DZ möglich.

Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen

Für Personen mit eingeschränkter Beweglichkeit bedingt geeignet, fragen Sie uns.

Es gilt die Stornostaffel „C“ siehe "Reisebedingungen".

Reise Nr.: B2909

>>> Zurück zur Übersicht Busreisen

 

Impressum . Reisebedingungen . Datenschutz