70 Jahre reisen mit Geiger

Niveauvoll reisen

in guter Gesellschaft

 
 

Busreisen Kreuzfahrten Flugreisen Tagesfahrten Last Minute Aktuelles Vorteile

 
 

Grafschaft Kent

Grüne Oasen & Schlösserpracht

 27. April bis 2. Mai 2019 (6 Tage)

>>> Klimatisch angenehme Reisezeit <<<

>>> hier finden Sie den Artikel zur Reise <<<

Auf dieser Reise durch die Grafschaft Kent begeben Sie sich in den „Garten Englands" und entdecken einige der schönsten Herrenhäuser. Lassen Sie sich von den verwunschenen Gärten und den romantischen Anwesen verzaubern und wandeln Sie auf den Spuren englischer Könige.

Ihr Stammquartier: 4-Sterne-Hotel Ashford International

Höhepunkte der Reise:

- Canterbury, eine der schönsten Kathedralstädte Englands

- Sissinghurst Castle mit malerischem Garten

- Leeds Castle mit wunderschönem Park

- Rundgänge durch Rye und Tunbridge Wells

- Hever Castle mit preisgekröntem Tudor Garden

- Great Dixter House mit englischem Wildgarten und Topiary-Figuren

- Dampfeisenbahnfahrt von Northiam bis Tenterden

- Dover mit Klippen und Besichtigung von Dover Castle

- Malerisches Bodiam Castle

- Traditioneller Cream Tea, frisch gebackene Scones mit Clotted Cream und Marmelade

Reiseverlauf:

1. Tag: Sa., 27. April 2019

Früh morgens Fahrt nach Calais und weiter mit der Fähre nach Dover. Von hier geht es mit dem Bus zu Ihrem Stammquartier. Fünf Übernachtungen inklusive Abendessen im Hotel in Ashford.

2. Tag: So., 28. April 2019

Heute machen Sie sich auf den Weg nach Canterbury, eine der schönsten Kathedralstädte Englands. Schon die Römer lebten in dieser Gegend. Die Kathedrale, die St. Martin Church und St. Augustin’s Abbey wurden von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Während einer Stadtführung besichtigen Sie die weltberühmte Kathedrale. Sie werden überwältigt sein von der 900 Jahre alten, atemberaubenden Architektur und der tragischen Geschichte über den Mord an Erzbischof Thomas Beckett. Anschließend führt Sie der Weg nach Dover, wo Sie die berühmten hohen, scharf abfallenden und schneeweißen Klippen bewundern können. Nach der Besichtigung von Dover Castle erfolgt die Rückfahrt nach Ashford. Abendessen im Hotel.

3. Tag: Mo., 29. April 2019

Sie besichtigen den historischen Landsitz Sissinghurst Castle. Berühmt wurde das Schloss wegen seines beeindruckenden Gartens. Wandeln Sie auf den Ländereien, über die schon Heinrich VIII. seine Blicke schweifen ließ. Am Nachmittag besichtigen Sie Leeds Castle, welches oft als das lieblichste Schloss der Welt bezeichnet wird, und unternehmen einen Rundgang durch die wunderschöne Park- und Gartenanlage. Das Schloss wurde im 9. Jh. auf zwei Inseln in einem See errichtet und war bevorzugter Wohnsitz der Königinnen im Mittelalter. Henry VIII ließ die Festung zu einem königlichen Palast umbauen. Heute ist dort eine exzellente Sammlung an Kunst, Möbeln und Wandteppichen zu begutachten. Abendessen im Hotel in Ashford.

4. Tag: Di., 30. April 2019

Vormittags Fahrt nach Rye, ein charmantes, mittelalterliches Städtchen mit holprigen, kopfsteingepflasterten Gassen und weißen Fachwerkhäusern mit Giebeldächern aus Schiefer. Bei einem Rundgang lernen Sie die schönsten Ecken dieser Kleinstadt kennen. Danach besuchen Sie das Great Dixter House. Das Landhaus aus dem 15. Jh. liegt eingebettet in einem Ensemble aus englischem Wildgarten und Topiary-Figuren. Im Haus selbst können Sie in der großen holzgetäfelten Halle einen Blick auf die lange Geschichte des Hauses und seine Entwicklung werfen. Nach der Mittagspause besichtigen Sie das malerische Bodiam Castle aus dem 14. Jh. Das von einem großen Wassergraben umgebene Gebäude zählt zu Englands romantischsten und pittoresksten Burganlagen. Besucher fühlen sich sofort ins Mittelalter zurückversetzt. . Abendessen im Hotel in Ashford.

5. Tag: Mi., 1. Mai 2019

Fahrt nach Hever Castle. In diesem romantischen Wasserschloss verbrachte Anne Boleyn, die intrigierende zweite Frau von Henry VIII und Mutter von Königin Elizabeth I ihre Kindheit. Heute sind in den vertäfelten Räumen erlesene Möbel, Wandteppiche und Antiquitäten sowie eine bedeutende Porträtsammlung der Tudors zu sehen. Nach der Besichtigung des Hauses erkunden Sie die malerischen Parkwege und die preisgekrönten, beeindruckenden Gärten. Sie schlendern durch den Tudor Garden mit dem Rhododendron Walk und dem Anne Boleyn‘s Walk, der von Bäumen gesäumt wird, die vor über 100 Jahren gepflanzt wurden. Danach geht es nach Tunbridge Wells, ein Kurort, der schon von Königin Victoria gerne aufgesucht wurde. Die Promenade und gleichzeitig älteste Fußgängerzone Englands „The Pantiles" bildet mit ihren weißen Kolonnaden und historischen Ladenzeilen ein malerisches Ensemble. Der Ort ist auch beliebtes Ziel von Sammlern: in der Stadt haben sich mehr als 35 Antiquitätenhändler niedergelassen. Im Anschluss an einen Rundgang und etwas Freizeit erleben Sie einen traditionellen Cream Tea. Lassen Sie sich bei frisch gebackenen Scones mit Clotted Cream und Marmelade verwöhnen! Abendessen im Hotel in Ashford

6. Tag: Do., 2. Mai 2019

Heute heißt es Abschied nehmen von England. Mit der Fähre fahren Sie von Dover nach Calais und von hier weiter mit dem Bus. Ihre Zustiegsorte erreichen Sie am Abend.

Bei GEIGER inklusive:

● Komfortabler 5-Sterne-Bus (besonders großer Sitzabstand, neuester Sicherheitsstandard)

● 4-Sterne-Hotel

● Besondere Halbpension (Frühstücksbüffet, abends 4-Gang-Menü)

● GEIGER-Reiseleitung

● Örtlicher Fremdenführer

● Hochwertiges Ausflugsprogramm

- Cream Tea

- alle Führungen und Eintrittsgelder gemäß Programm

● Sektempfang im Bus

● Gepäcktransport im Hotel

● Reiseführer

und vieles mehr

Preis p. P.:

Busrundreise ab unseren Zustiegsorten:

Im Doppelzimmer

1.290,-

DZ zur Alleinbenutzung

+€

190,-

 Kaum Nebenkosten

Buchung halber DZ möglich..

Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen

Für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen nicht geeignet, fragen Sie uns.

Es gilt die Stornostaffel „C“ siehe "Reisebedingungen".

Reise Nr.: B2914

>>> Zurück zur Übersicht Busreisen

 

Impressum . Reisebedingungen . Datenschutz