über 69 Jahre reisen mit Geiger

Niveauvoll reisen

in guter Gesellschaft

 
 

Busreisen Kreuzfahrten Flugreisen Tagesfahrten Last Minute Aktuelles Vorteile

 
 

Kleinod im Mittelmeer

mit Kulturhauptstadt 2018: Valletta

Hand auf’s Herz: Wann denken Sie an Malta? Völlig unbeachtet liegt die Insel, sonnenumflutet, zentral im Mittelmeer: Schaut man auf die Landkarte, ist ihr Afrika näher als Europa und doch ist sie untrennbar mit Europa verbunden. Das zeigt sich nicht nur, wenn einmal im Jahr eine stimmgewaltige Vertreterin der Insel erstaunlich erfolgreich beim europäischen Schlagerwettstreit auftritt, oder wenn die ehrgeizige und stolze maltesische Fußballelf mutig, aber völlig chancenlos gegen eine Profimannschaft aus dem Rest Europas kämpft. Bei einem Aufenthalt auf Malta begegnet man auf Schritt und Tritt Zeugnissen gemeinsamer, europäischer Geschichte.

Und so weit entfernt ist dieses Kleinod nun wirklich nicht. In ca. 3 Stunden Flugzeit erreichen wir die Insel. Es erwarten uns gewaltige Kirchen in kleinen Dörfern, Wachtürme an der Steilküste, einer der schönsten Naturhäfen des Mittelmeers, geheimnisvolle Spuren aus der Steinzeit, Burgen, Katakomben, Stadtmauern und in einer der unzähligen Buchten ist Paulus auf dem Weg nach Rom gestrandet … Die Liste ließe sich lange fortsetzen!

Sie merken schon, wir möchten Sie gerne nach Malta mitnehmen - quasi zur Verlängerung des Sommers sowie als Flucht vor dem tristen Novemberwetter bieten wir Ihnen vom 7. bis 14. November 2018 eine achttägige Flugreise auf die Mittelmeerinsel an. Es wird ein Ausflug in eine kleine, vertraute und doch spannend andere Welt. Viele Einflüsse haben sich hier im Laufe der Jahrhunderte zu einem ganz eigenen Charakter verwoben. Dank altem, überliefertem Wissen der Araber werden heute noch weite Teile des Landes bewässert. Viele Jahrhunderte Herrschaft der mächtigen Kreuzritter hinterließen auf der Insel gewaltige Festungsanlagen. Die Engländer, für die diese Insel lange ein wichtiger Stützpunkt auf dem Seeweg zum Suezkanal war, bauten lange Reihen von kleinen Häuschen mit bunten Türen, hinter denen sie sich heute noch wohl fühlen. Sich zurückziehen, in Hinterhöfen den Schatten bevorzugen, durch Fensterläden die Welt beobachten - das haben nicht erst die Engländer auf die Insel gebracht: Hier beweist sich auch der Einfluss nordafrikanischer Lebensart von der nahen Küste.

Sicherlich einer der Höhepunkte ist die bunte Inselhauptstadt Valletta, die sich in diesem Jahr, gemeinsam mit Leeuwarden in Friesland, den Titel Kulturhauptstadt Europas teilt. Die Malteser feiern diesen Titel und weiten die Feierlichkeiten auf die ganze Insel aus. Über 400 Events und 140 Kulturprojekte sollen die Insel in diesem Jahr noch reizvoller machen. In Valletta besuchen Sie auch Maltas majestätischen „Grand Harbour", Europas schönster Naturhafen und einer der spektakulärsten Häfen weltweit.

Wandeln Sie durch die Vergangenheit, durch jahrtausendealte Megalithtempel Ggantija auf Gozo, die Tempel von Tarxien, bis zu den Festungen und den Prachtbauten der Johanniter, genießen Sie die orientalisch-mediterrane Inselküche und lassen Sie sich von der Lebensfreude der Malteser anstecken.

Ich hoffe, wir haben Sie neugierig gemacht. Gerne schicken wir Ihnen den Reiseverlauf zu. Oder wir plaudern mit Ihnen über die Reise - rufen Sie uns doch einfach an!

>>> zur Reise

Impressum . Reisebedingungen . Datenschutz