über 65 Jahre reisen mit Geiger

Niveauvoll reisen

in guter Gesellschaft

 
 

Busreisen Kreuzfahrten Flugreisen Tagesfahrten Last Minute Aktuelles Vorteile

 
 

Wie Gott in Frankreich - Normandie & Bretagne

Immer wenn ich an meinem Schreibtisch sitze und darüber nachdenke, wie ich Sie mit ein paar Zeilen für eine Reise interessieren kann, fallen mir zunächst keine Worte ein!

Aber dann fang ich an, über die betreffende Reise nachzudenken und mir kommen die verschiedensten Dinge in den Sinn: Bei dieser Reise in die Normandie und die Bretagne war es zuerst das Meer, das sich mit mächtigen Wellen am Ufer bricht, der frische Wind und der unverwechselbare Geschmack von salzhaltiger Luft.

Erst danach hab ich mir das Programm unserer Reise vom 28. August bis 3. September 2018 nochmal in aller Ruhe durchgelesen. Welch‘ eine Vielfalt, eingepackt in eine Woche! Rennes und St. Malo: unterschiedlicher können Städte kaum sein. So auch die Küstenorte Deauville und Honfleur, mondän der eine, klein und beschaulich der andere. Während der Reise lernen Sie den Teppich von Bayeux kennen, ein unschätzbares Zeugnis nicht nur die Eroberung Englands 1066 betreffend sondern auch Quelle für eine Vielzahl von damals alltäglichen Gegenständen wie Kleidung, Rüstungen, Waffen, Zaumzeug, Schiffsbau und so viele andere Kleinigkeiten. Es erwartet Sie eine Besichtigung durch das Gezeitenkraftwerk im Mündungstrichter der Rance, welches geschickt den gewaltigen Tidenhub dieses Atlantikküstenabschnitts zur Energiegewinnung nutzt - einmalig in Europa! Ebenso einzigartig ist die Insel Mont St. Michel, deren Besichtigung im Ausflugsprogramm natürlich nicht fehlen darf. Ebenso wenig all die Köstlichkeiten, die es in dieser Region Frankreichs zu entdecken und verkosten gibt: frische Austern, Crêpes und die herzhaften Galettes, Camembert, Calvados und Cidre, die mit salziger Butter gebackenen typischen Kekse der Region … Und dann all die Küsten: weit, atemberaubend und schön. Allein die vielsagenden Namen: Smaragdküste oder Perlmuttküste. Jedoch zumindest über den letzteren Strand kann man kaum wandern ohne an all das Leid während der Landung der Alliierten 1944 zu denken.

Trutzig, aus hartem Granit errichtet, liegt die Stadt St. Malo, direkt am Meer und fest von der Stadtmauer umschlossen. Neben Châteaubourg und Cabourg ist dieser malerische Ort einer der Hotelstandorte der Reise. Und dieses Hotel, das wir für Sie ausgesucht haben, liegt direkt am Strand. Ein idealer Ort, um in die Weite über das Wasser zu schauen und am Strand entlang zu laufen. Staunen Sie über das ewig gleiche und doch immer wieder neue Schauspiel von Ebbe und Flut, das Küstenlinie und Strand ständig verändert.

Hat auch Sie die Entdeckerlust gepackt, dann rufen Sie uns an.

>>> zur Reise

Impressum . Reisebedingungen . Datenschutz