über 65 Jahre reisen mit Geiger

Niveauvoll reisen

in guter Gesellschaft

 
 

Busreisen Kreuzfahrten Flugreisen Tagesfahrten Last Minute Aktuelles Vorteile

 
 

Weltgrößtes Silvester-Feuerwerk

auf der "Perle im Atlantik"

Stellen Sie sich vor: 700 Quadratkilometer Eiland im Atlantik, üppig-grünes Bergland, bunte Blumenpracht zu jeder Jahreszeit, ein ganzjährig subtropisches Klima, Idylle statt Hektik, ... und das knapp 1.000 Kilometer von Portugal entfernt vor der afrikanischen Küste. Madeira, der vielbesungene schwimmende Garten, die Perle im Atlantik. Madeira ist - wie man hier sagt - jener letzte Rest des sagenhaften Inselreichs Atlantis, der den Fluten widerstand und aus dem weiten Ozean emporragt.

Die atemberaubenden Farbtöne der exotischen Vegetation hüllen die Insel in einen grünen Mantel. Die Gedanken, die sich Winston Churchill beim Malen des verträumten Fischerortes Camara de Lobos gemacht hat, werden ewig sein Geheimnis bleiben. Elisabeth von Österreich jedoch erhoffte sich vom milden Klima und vom geruhsamen Alltag auf der Insel Erholung von den Zwängen des Hofprotokolls und eine Verbesserung ihrer angeschlagenen Gesundheit.

Neben diesem tropischen Blütenzauber und der einzigartigen kulturellen Vielfalt erwartet Sie zum Jahreswechsel ein spektakuläres Ereignis, das größte Silvester-Feuerwerk der Welt in Funchal. Die Bucht der Stadt, in Form eines Amphitheaters, bildet den idealen Hintergrund für dieses unvergessliche Ereignis. Um Mitternacht des 31. Dezember erleuchten die Hänge, das Meer und der Himmel in einer Explosion von Feuer, Licht und Farbe. Erleben Sie dieses einmalige Schauspiel direkt von Ihrer Hotelterrasse aus. Sie wohnen im 4-Sterne-Hotel Panoramico, in Panoramalage oberhalb von Funchal gelegen, mit schönem Blick auf das Meer, den Hafen und die Stadt.

Unser Besichtigungsprogramm ist außerdem mit vielen Besonderheiten gespickt. So werden wir auf unserer Reise nicht nur den berühmten Madeirawein in Madeiras ältester Weinkellerei verköstigen sondern auch eine unvergessliche Korbschlittenfahrt unternehmen und bei einer Folklore-Vorführung das landestypische Gericht „Espetada", das aus Rindfleischstücken am Spieß und diversen Beilagen besteht, genießen.

Neugierig geworden? Dann begleiten Sie uns doch vom 28.12.2017 bis 4.1.2018 und lassen Sie Ihr Neujahrsfest zu einem unvergesslichen Ereignis werden, das Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Die Reiseleitung übernimmt Frau Birgit Kolbenschlag.

>>> zur Reise

 Reisebedingungen  Impressum