über 65 Jahre reisen mit Geiger

Niveauvoll reisen

in guter Gesellschaft

 
 

Busreisen Kreuzfahrten Flugreisen Tagesfahrten Last Minute Aktuelles Vorteile

 
 

Wo schlägt das Herz Spaniens ...?

... Doch bestimmt in Madrid, der Hauptstadt des Landes, oder nicht? Vielleicht an der Puerta del Sol mitten in der Stadt, dort beim Denkmal des Bären mit dem Erdbeerbaum, vor dem jeder Spanier einmal fotografiert werden möchte. Am liebsten mit vielen Freunden und unter großem Gelächter. Vielleicht zeigt sich der Pulsschlag Spaniens aber auch in den allgegenwärtigen Bars, mögen sie noch so klein sein. Sie locken mit aromatisch duftendem Kaffee, leckeren Tapas, Bier oder Wein. Hier lässt es sich trefflich debattieren oder auch nur stärken für einen nächsten Gang durch die Gassen. Zu den überbordenden Märkten der Stadtviertel, den königlichen Palästen, den unermesslich reichen Museen. Oder belauscht man den Herzschlag Spaniens besser abends in einem kleinen Flamenco-Theater, auf einem Platz nahe an der kleinen Bühne?

Ganz sicher verbirgt sich das Herz des Landes nicht in den gewaltigen Vorstädten, in denen spanische Familien mit aller Kraft daran arbeiten, sich ein Heim zu schaffen. Oder doch? Eher in den Stadien? Fußball oder Stierkampf? Ist es dort zu Hause, wo dem Spaziergänger die reiche Geschichte des Landes auf Schritt und Tritt begegnet: in Toledo, Salamanca oder Zaragoza? In den gewaltigen Kirchenbauten, in denen prächtige Altäre unter der Last religiöser Bilder ächzen und immer ein Hauch Weihrauch in der Luft liegt?

Vielleicht muss man aber auch wie einst Don Quichote auf Rosinante die kargen Hochebenen durchreisen, um dem Land wirklich nahe zu sein. Weite Flächen, von der Sonne ausgedörrt, kaum ein Strauch - am Horizont wirbelt eine Herde Schafe Staub auf. Vielleicht hilft uns bei unserer Suche ja ein Ausflug in die Berge. Sie werden erstaunt sein, mit welcher Begeisterung sich junge Spanier zum Wandern in die Berge aufmachen. Ein Ausflug in den Naturpark rund um den Picos de Europa macht den Blick frei.

Sie sehen, die Suche nach dem Herzen Spaniens ist gar nicht so einfach. Aber sie scheint mir vielfältig und spannend zu sein, meinen Sie nicht auch? Noch ist ja ein wenig Zeit bis Oktober. Aber es liest sich verlockend:

über die Pyrenäen nach Zaragoza, viel Zeit für Madrid, über Segovia, Avila und Salamanca an die Küste bis ins Baskenland mit seiner aufregenden Metropole Bilbao.

Und irgendwo auf dem Weg werden Sie das Herz Spaniens für sich entdecken - in aller Ruhe - auf unserer Reise „Madrid und das Herz Spaniens" vom 16. bis 27. Oktober. Da sind wir uns sicher!

>>> zur Reise

 Reisebedingungen  Impressum