über 65 Jahre reisen mit Geiger

Niveauvoll reisen

in guter Gesellschaft

 
 

Busreisen Kreuzfahrten Flugreisen Tagesfahrten Last Minute Aktuelles Vorteile

 
 

Venedig:

Stadt der Gondeln

21. bis 27. April 2017 (7 Tage)

>>> Auch mit Flugan-/rückreise buchbar! <<<

Auf 180 Inseln erbaut, dazwischen 150 Kanäle und 400 Brücken! Ein außer-ordentlicher Reichtum an Kunstwerken bezaubert die Besucher der Dogenstadt. Blumengeschmückte Balkone, Madonnenstatuen, Paläste und Piazzas bieten immer wieder reizvolle Anblicke.

Reiseverlauf:

1. Tag: Fr., 21. April 2017

Frühmorgens Fahrt ab den Zustiegsorten zu Ihrem Stammquartier nach Quarto d‘Altino, einem Vorort von Venedig. Abendessen im Hotel.

2. Tag: Sa., 22. April 2017

Fahrt mit dem Zug ins Zentrum zur ausführlichen Besichtigung der Stadt der Gondeln. Im Rahmen einer Führung durch Venedig besichtigen Sie den Dogenpalast und den Markusdom. Sie sehen u. a. die Rialtobrücke sowie den bekannten Fischmarkt. Später führt Sie eine Schifffahrt an den herrlichen Palästen am Canal Grande vorbei. Rückfahrt mit dem Zug zum Hotel, Abendessen.

3. Tag: So., 23. April 2017

Morgens fahren Sie mit dem Zug in die Innenstadt. Sie sehen u. a. die Seufzerbrücke, die ihren Namen der Legende nach von den Seufzern der Gefangenen bekommen hat, die auf dem Weg zur Folter oder Hinrichtung die Brücke überschreiten mussten. Anschließend besichtigen Sie die Frari-Kirche. Nachmittags haben Sie noch etwas Zeit zur freien Verfügung. Gerne können Sie sich der Reiseleitung anschließen. Rückfahrt mit dem Boot über den Canale Giudecca und weiter mit dem Zug zum Hotel, Abendessen.

4. Tag: Mo., 24. April 2017

Reizvolle Schifffahrt durch die Lagune. Nach Murano, dem berühmten Glasbläserort, wurden einst alle venezianischen Glashütten verlegt. Einen umfangreichen Einblick bekommen Sie bei der Besichtigung einer Glashütte. Danach besuchen Sie Burano, ein altes Fischerdorf, das für die Herstellung von Spitzen bekannt ist. In Torcello sehen Sie die im byzantinisch-venezianischen Stil erbaute Santa Maria Assunta. Nach diesem abwechslungsreichen Tag Rückfahrt mit dem Zug zum Hotel, Abendessen.

5. Tag: Di., 25. April 2017

Fahrt mit dem Bus nach Treviso. Der historische Stadtkern mit seinen Kanälen inmitten der teilweise noch intakten Stadtmauern versprüht eine ganz eigene Atmosphäre. Verwinkelte Gassen, pittoreske Ecken, Plätze und Häuser, alte plätschernde Wasserräder und langgestreckte Laubengänge entlang der Flussläufe machen einen Besuch zu einem einzigartigen Erlebnis. Sie lernen den Charme dieser Stadt während eines Rundganges kennen. Weiterfahrt entlang der Prosecco-Weinstraße, ein natürliches Amphitheater von abwechselnd steil und sanft abfallenden Hängen, welche von endlos sich hinziehenden Weinbergen beherrscht wird. Nach einer Weinprobe Rückfahrt in Ihr Stammquartier, Abendessen im Hotel.

6. Tag: Mi., 26. April 2017

Fahrt mit dem Bus in eine der einst wohlhabendsten römischen Städte, nach Padua. Während einer Führung besichtigen Sie die Basilica del Santo, eine Wallfahrtskirche mit zahlreichen bemerkenswerten Kunstwerken im Inneren. Ein Besuch im berühmten Café Pedrocchi, in dem sich im 19. Jh. die liberal gesinnte Elite traf, darf natürlich nicht fehlen. Fahrt entlang des Brenta Kanals und Besuch der Villa Pisani, welche das prächtigste Beispiel venezianischer Villen am Brentakanal ist. Abendessen im Hotel.

7. Tag: Do., 27. April 2017

Sie treten die Heimreise an. Die Zustiegsorte erreichen Sie am Abend.

Bei GEIGER inklusive:

● Komfortabler 5-Sterne-Bus (besonders großer Sitzabstand, neuester Sicherheitsstandard)

● 4-Sterne-Hotel

● Besondere Halbpension (Frühstücksbüffet, abends Büffet)

● GEIGER-Reiseleitung

● Örtlicher Fremdenführer

● Hochwertiges Ausflugsprogramm

- Bootsfahrten

- Weinprobe

- alle Führungen und Eintrittsgelder gemäß Programm

● Sektempfang im Bus

● Gepäcktransport im Hotel

● Reiseführer

und vieles mehr

Preis p. P.:

Busrundreise ab unseren Zustiegsorten:

Im Doppelzimmer € 

1.190,-

DZ zur Alleinbenutzung

+€  210,-
Buchung halber DZ möglich.

Reise Nr.: B2613

Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen

 Kaum Nebenkosten

>>> Zurück zur Übersicht Busreisen

 

 Reisebedingungen  Impressum