über 65 Jahre reisen mit Geiger

Niveauvoll reisen

in guter Gesellschaft

 
 

Busreisen Kreuzfahrten Flugreisen Tagesfahrten Last Minute Aktuelles Vorteile

 
 

Salzburger Land

Ein Stück vom Paradies

12. bis 16. Juli 2017 (5 Tage)

>>hier finden Sie den Artikel zur Reise<<

Wo schon die österreichischen Kaiser ihre Sommerfrische verbrachten, liegen auch heute typische Urlaubsorte inmitten von Seen, Wäldern, Wiesen, sanften Hügeln und hohen Bergen. Begleiten Sie uns in eine der attraktivsten Urlaubsregionen Österreichs und erleben Sie mit uns Höhepunkte der Natur, wie die Liechtensteinklamm.

Reiseverlauf:

1. Tag: Mi., 12. Juli 2017

Fahrt nach St. Johann im Pongau, ein traditionsreicher Urlaubsort mit viel Atmosphäre. Nach dem Bezug Ihres Stammquartiers erwartet Sie eine Besichtigung des Pongauer Doms, eine zweitürmige Pfarrkirche mit gotischem Holzbildwerk. Abendessen im Hotel.

2. Tag: Do., 13. Juli 2017

Fahrt zur Liechtensteinklamm. Während einer gemütlichen, zwei Kilometer langen Wanderung erkunden Sie nicht nur eine der schönsten, sondern auch eine der tiefsten Wildwasserschluchten der Alpen. Anschließend fahren Sie in den Nationalpark Hohe Tauern, nach Bad Gastein. Schließen Sie sich Ihrer Reiseleitung zu einem Spaziergang durch den Kurort mit wunderschönen Bauten aus der „Belle Epoque" an. Auffahrt mit der Gondelbahn auf den Stubnerkogel (2.250 m). Bei schönem Wetter können Sie die Aussichtsplattform ‚Glocknerblick’ besuchen. Rückfahrt nach St. Johann. Abendessen im Hotel.

3. Tag: Fr., 14. Juli 2017

Heute erwartet Sie eine Fahrt auf der Hochkönigstraße. Erster Halt ist Mühlbach am Hochkönig, wo bis 1977 Kupfer abgebaut wurde. Sie besichtigen das Bergbaumuseum und den Schaustollen und erfahren Wissenswertes über den Abbau im größten europäischen Kupferrevier, dem Mitterberg. Anschließend Besuch einer Sennerei, wo Sie eine Almkäse-Verkostung erwartet. Weiterfahrt über den Dientner Sattel und den Filzensattel nach Maria Alm am Steinernen Meer. Hier besuchen Sie die Wallfahrtskirche mit dem höchsten Kirchturm im Salzburger Land. In Zell am See unternehmen Sie eine Panorama-Bootsrundfahrt auf dem Zeller See. Rückfahrt nach St. Johann. Abendessen im Hotel.

4. Tag: Sa., 15. Juli 2017

Vormittags Führung durch Bischofshofen, weltbekannt durch das jährliche Finale der Internationalen Vierschanzentournee. Sie besichtigen die berühmte Paul-Außerleitner-Schanze, die „größte Mattenschanze der Welt". Am Nachmittag Besichtigung der Erlebnisburg Hohenwerfen, hoch über dem Salzachtal gelegen. Gemeinsam mit einem gewandeten Burgführer inspizieren Sie die Folterkammer, bestaunen Rüstungen und begegnen den ‚Jägern der Lüfte’ bei einer großartigen Greifvogelvorführung. Am Nachmittag Rückfahrt nach St. Johann. Abendessen im Hotel.

5. Tag: So., 16. Juli 2017

Fahrt zum Schloss Hellbrunn, wo Sie bei den Wasserspielen in nahezu unveränderter Form das erleben, was die Erzbischöfe vor fast 400 Jahren so erfreute: geheimnisvolle, mystische Grotten, wasserbetriebene Figurenspiele und tückische Spritzbrunnen an allen Ecken und Enden. Nach einer Führung treten Sie die Heimreise an. Ankunft in den Zustiegsorten am Abend.

Bei GEIGER inklusive:

● Komfortabler 5-Sterne-Bus (besonders großer Sitzabstand, neuester Sicherheitsstandard)

● 4-Sterne-Hotel

● Besondere Halbpension (Frühstücksbüffet, abends 2 x 5-Gang-Menü, 1 x Gala-Dinner, 1 x Italie-

nischer Abend)

● GEIGER-Reiseleitung

● Örtliche Fremdenführer

● Hochwertiges Ausflugsprogramm

- Bootsfahrt

- Gondelbahnfahrt

- Almkäse-Verkostung

- alle Führungen und Eintrittsgelder gemäß Programm

● Sektempfang im Bus

● Gepäcktransport im Hotel

● Reiseführer

und vieles mehr

Preis p. P.:

Busrundreise ab unseren Zustiegsorten:

Im Doppelzimmer € 

780,-

EZ-Zuschlag

 

60,-

Buchung halber DZ möglich.

Reise Nr.: B2627

Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen

 Kaum Nebenkosten

>>> Zurück zur Übersicht Busreisen

 

 Reisebedingungen  Impressum