über 65 Jahre reisen mit Geiger

Niveauvoll reisen

in guter Gesellschaft

 
 

Busreisen Kreuzfahrten Flugreisen Tagesfahrten Last Minute Aktuelles Vorteile

 
 

Pommern, Masuren, Niederschlesien, ...

29. Juni bis 10. Juli 2017 (12 Tage)

>>hier finden Sie den Artikel zur Reise<<

Polen verspricht unvergessliche Eindrücke und reizvolle Kontraste. Atemberaubend schöne Landschaft wie die goldenen Sandstrände der Ostsee und die vielen Flüsse und kristallklare Seen in der masurischen Seenplatte sowie interessante Kulturdenkmäler und sorgfältig restaurierte Städte werden Sie in ihren Bann ziehen.

Reiseverlauf:

1. Tag: Do., 29. Juni 2017

Fahrt nach Breslau. Abendessen im Hotel.

2. Tag: Fr., 30. Juni 2017

Während der Stadtbesichtigung in Breslau sehen Sie die wiederhergestellte Altstadt, bummeln über den, von Barock- und Renaissancebürgerhäusern gesäumten Marktplatz und besichtigen die Kathedrale. Weiterfahrt nach Posen, wo viele historische Bauten stilgerecht wiederaufgebaut wurden. Abendessen im Hotel.

3. Tag: Sa., 1. Juli 2017

In Posen sehen Sie während einer Stadtbesichtigung das Renaissance-Rathaus, die Bürgerhäuser am Alten Markt und die gotische Kathedrale auf der Dominsel. Weiterfahrt über Gnesen, wo Sie den Dom besichtigen, nach Thorn. Abendessen im Hotel.

4. Tag: So., 2. Juli 2017

Während des Stadtrundganges sehen Sie u. a. den Thorner Marktplatz mit dem spätgotischen Rathaus, das Geburtshaus von Kopernikus, das Nonnentor und die Pfarrkirche St. Johannes mit interessanten Fresken im Chorraum. Am frühen Nachmittag Weiterfahrt nach Warschau. Abendessen im Hotel.

5. Tag: Mo., 3. Juli 2017

Heute lernen Sie die Hauptstadt Polens kennen. Während der Stadtbesichtigung sehen Sie den Markt und die Altstadt mit ihren liebevoll nachgebildeten, reichverzierten Häusern und besichtigen das Königsschloss, einstige Residenz der polnischen Herzöge und Könige. Viele schöne Kirchen und Paläste erstrahlen in neuem Glanz. Am Nachmittag besuchen Sie ein Chopin-Konzert im Szustra Palast. Der Rest des Nachmittags steht Ihnen zur freien Verfügung. Abendessen im Hotel.

6. Tag: Di., 4. Juli 2017

Fahrt nach Allenstein. Beim Rundgang durch die ehemalige Kulturmetropole des Ermlandes sehen Sie die Ordensburg und besichtigen die St. Jakobikirche. Nachmittags Weiterfahrt zur Masurischen Seenplatte nach Stare Sady. Abendessen im Hotel.

7. Tag: Mi., 5. Juli 2017

Heute unternehmen Sie ab Nikolaiken eine Bootsfahrt auf den Masurischen Seen. Hier gibt es 3.000 größere und kleinere Moränenseen, die durch Flüsse und Kanäle miteinander verbunden sind und diese Seenlandschaft prägen. Anschließend besichtigen Sie die Wallfahrtskirche in Heiligelinde mit Orgelvorspiel sowie die Wolfsschanze. Rückfahrt nach Stare Sady. Abendessen im Hotel.

8. Tag: Do., 6. Juli 2017

Fahrt nach Buchwalde und von hier aus weiter mit dem Boot über den berühmten Oberlandkanal mit seinen Schleusen und „geneigten Ebenen", über die die Schiffe an Land weitertransportiert werden. Danach Weiterfahrt mit dem Bus nach Danzig. Abendessen im Hotel.

9. Tag: Fr., 7. Juli 2017

Während des Stadtrundganges durch die wiederaufgebaute, hübsche Altstadt besichtigen Sie die beeindruckende gotische Marienkirche und sehen das Rechtstädter Rathaus, den prächtigen Artushof mit seiner Renaissancefassade sowie das Altstädter Rathaus im holländischen Renaissance-Stil, die alten Stadttore und das Krantor aus dem 15. Jh. Am Nachmittag besichtigen Sie die berühmte, romanisch-frühgotische Kathedrale von Oliwa mit wertvollen Kunstwerken und einer Rokkoko-Orgel. Nach einem kurzen Orgelvorspiel fahren Sie in das attraktive Ostseebad Zoppot. Während des Spazierganges auf der Mole haben Sie einen schönen Blick über Danzig. Abendessen im Hotel.

10. Tag: Sa., 8. Juli 2017

Heute besichtigen Sie eine der schönsten und mächtigsten mittelalterlichen Festungen Europas, die Marienburg, einst Residenz der Hochmeister des Deutschen Ritterordens, die sorgsam restauriert wurde. Nachmittags haben Sie in Danzig Zeit, die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Am Abend erwartet Sie eine Folkloredarbietung.

11. Tag: So., 9. Juli 2017

Weiterfahrt nach Stettin. Auch hier wurde die Altstadt von einst wieder aufgebaut. Während einer Stadtbesichtigung sehen Sie das Rathaus, die wuchtige Jakobikirche und das Patrizierhaus der Familie Loitz. Das Renaissanceschloss der Herzöge von Pommern beherrscht das steile Westufer der Oder. Abendessen im Hotel.

12. Tag: Mo., 10. Juli 2017

Rückfahrt in Ihre Zustiegsorte, die Sie am Abend erreichen.

Bei GEIGER inklusive:

● Komfortabler 5-Sterne-Bus (besonders großer Sitzabstand, neuester Sicherheitsstandard) Transfers 7. Tag in einem örtl. Bus

● 3-, 4- und 5-Sterne-Hotels

● Besondere Halbpension (Frühstücksbüffet, abends 4-Gang-Menü/Büffet)

● GEIGER-Reiseleitung

● Örtliche Fremdenführer

● Hochwertiges Ausflugsprogramm

- Bootsfahrten

- Orgelvorspiele

- Folkloreabend

- Chopin-Konzert im Szustra Palast

- alle Führungen und Eintrittsgelder gemäß Programm

● Sektempfang im Bus

● Gepäcktransport in den Hotels

● Reiseführer

und vieles mehr

Preis p. P.

Busrundreise ab unseren Zustiegsorten:

Im Doppelzimmer

€ 

1.990,-

DZ zur Alleinbenutzung

(1 Nacht normales EZ)

+€ 

330,-

Buchung halber DZ möglich.

Reise Nr.: B2625

Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen

 Kaum Nebenkosten

>>> Zurück zur Übersicht Busreisen

 

 Reisebedingungen  Impressum