über 65 Jahre reisen mit Geiger

Niveauvoll reisen

in guter Gesellschaft

 
 

Busreisen Kreuzfahrten Flugreisen Tagesfahrten Last Minute Aktuelles Vorteile

 
 

Opernreise Posen:

Aufführung „Parsifal"

8. bis 12. April 2017 (5 Tage)

>>hier finden Sie den Artikel zur Reise<<

Die Stadt an der Warthe lebt von ihren Gegensätzen: Mittelalterliche Architektur und preisgekrönte, moderne Bürogebäude bilden eine beeindruckende Kulisse. Die Oper in Posen rühmt sich einer langen Tradition, die bis in die Sachsen-Zeit zurück reicht. Genießen Sie einen unvergesslichen Abend mit der Opernaufführung „Parsifal" von Richard Wagner.

Reiseverlauf:

1. Tag: Sa., 8. April 2017

Frühmorgens Fahrt ab den Zustiegsorten nach Posen zu Ihrem Stammquartier. Abendessen im Hotel.

2. Tag: So., 9. April 2017

Während einer Stadtbesichtigung von Posen sehen Sie das Renaissance Rathaus, die Bürgerhäuser am Alten Markt und besichtigen die gotische Kathedrale auf der Dominsel. Danach genießen Sie etwas Freizeit in der Stadt für eigene Erkundungen oder schließen Sie sich Ihrer Reiseleitung an. Nach einem späten Mittagessen im Hotel erwartet Sie in der Posener Oper die Aufführung „Parsifal" von Richard Wagner (Karten der 1. Kategorie).

3. Tag: Mo., 10. April 2017

Heute unternehmen Sie einen Ausflug nach Zielona Góra (Grünberg), berühmt für den Wein, der hier seit dem 13. Jh. angebaut wird. 1826 wurde dort der erste deutsche Sekt hergestellt. Während einer Stadtführung sehen Sie das Zentrum mit seinen hübschen Bürgerhäusern aus dem 18. und 19. Jh. Das interessanteste Bauwerk ist das alte Rathaus am Markt. Es stammt ursprünglich aus dem 16. Jh., wurde aber später im neoklassizistischen Stil umgebaut und sein Schmuckstück ist der 54 Meter hohe Turm mit barocker Kuppel. Danach erwartet Sie eine Weinprobe mit Imbiss und Führung durch den Weinberg. Rückfahrt nach Posen. Abendessen im Hotel.

4. Tag: Di., 11. April 2017

Sie besichtigen das, in der Nähe von Posen auf einer Insel gelegene, Schloss Kórnik, eines der schönsten Schlösser Polens. Sein jetziges neugotisches Aussehen verdankt es Karl Friedrich Schinkel, der es im 19. Jh. umbaute. Sehenswert sind der maurische Saal im Stil der Alhambra und die Kassettendecke des Speisesaals. Anschließend Fahrt nach Rogalin. Hier besichtigen Sie den Palast, der umgeben ist von einem märchenhaften Garten mit vielen kräftigen, mittelalterlichen Eichen. Danach erfolgt die Rückfahrt nach Posen. Abendessen im Hotel.

5. Tag: Mi., 12. April 2017

Morgens treten Sie die Heimreise an, die Zustiegsorte erreichen Sie am späten Abend.

Bei GEIGER inklusive:

● Komfortabler 5-Sterne-Bus (besonders großer Sitzabstand, neuester Sicherheitsstandard)

● Zentrales 4-Sterne-Hotel

● Besondere Halbpension (Frühstücksbüffet, abends 4-Gang-Menü)

● GEIGER-Reiseleitung

● Örtliche Fremdenführer

● Hochwertiges Ausflugsprogramm

- Opernkarten 1. Kategorie

- Weinprobe mit Imbiss

- alle Führungen und Eintrittsgelder gemäß Programm

● Sektempfang im Bus

● Gepäcktransport im Hotel

und vieles mehr

Preis p. P.:

Busrundreise ab unseren Zustiegsorten:

Im Doppelzimmer € 

740,-

DZ zur Alleinbenutzung

+€ 

130,-

Buchung halber DZ möglich.

Reise Nr.: B2648

Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen

 Kaum Nebenkosten

>>> Zurück zur Übersicht Busreisen

 

 Reisebedingungen  Impressum