über 65 Jahre reisen mit Geiger

Niveauvoll reisen

in guter Gesellschaft

 
 

Busreisen Kreuzfahrten Flugreisen Tagesfahrten Last Minute Aktuelles Vorteile

 
 

Madrid und das Herz Spaniens:

Kunst, Kultur und Natur

16. bis 27. Oktober 2017 (12 Tage)

>>hier finden Sie den Artikel zur Reise<<

Ihre Rundreise durch das ursprüngliche Spanien führt Sie durch beeindruckende Naturlandschaften, quirlige Städte, romantische Dörfer und prächtige historische Bauwerke. Erleben Sie Kultur und Geschichte.

Höhepunkte der Reise:

- Hauptstadt Madrid mit Palacio Real und Museo del Prado

- Ausflug mit Minibussen in die Picos de Europa, ein zwischen den Flüssen Deva und

  Sella aufragendes, wildes und majestätisches Gebirgsmassiv

- Bilbao, Hauptstadt des Baskenlandes, mit Besuch Guggenheim Museum

- Flamenco-Show mit Abendessen in einem Restaurant

- Zaragoza mit Besuch der Basilika de Nuestra Senora del Pilar, das Wahrzeichen der

  Stadt

- Klosterpalast von El Escorial

- Toledo mit Kathedrale Primada, Kirche Santo Tome und Synagoge El Transito

- Gotische Kathedrale und Alcazar in Segovia

- Stadtrundgang durch die Universitätsstadt Salamanca

- Ávila, die rote Stadt, mit Kathedrale San Salvador und Kloster de la Encarnacion

- Königliche Sommerresidenz Aranjuez, am Rio Tajo

Reiseverlauf:

1. Tag: Mo., 16. Oktober 2017

Morgens geht es ab den Zustiegsorten durch das Rhônetal nach Orange. Abendessen im Hotel.

2. Tag: Di., 17. Oktober 2017

Weiterfahrt durch das Hinterland der Pyrenäen, vorbei an Barcelona nach Zaragoza, der alten aragonischen Königsresidenz. Abendessen im Hotel.

3. Tag: Mi., 18. Oktober 2017

Während der Stadtbesichtigung durch Zaragoza besuchen Sie u. a. die Basilika de Nuestra Senora del Pilar, das Wahrzeichen der Stadt. Am Nachmittag Weiterfahrt nach Madrid. Abendessen im Hotel.

4. Tag: Do., 19. Oktober 2017

Bei Ihrer Stadtbesichtigung durch die Hauptstadt Madrid besuchen Sie den Königspalast „Palacio Real" und erleben um die Plaza Mayor verträumte Winkel und nostalgische Läden mit traditionellem Handwerk. Nachmittags besichtigen Sie eines der weltgrößten Museen, das Museo del Prado. In einer der ältesten und berühmtesten Gemäldegalerien der Welt bewundern Sie u. a. Werke von Goya, El Greco und Picasso. Abendessen im Hotel.

5. Tag: Fr., 20. Oktober 2017

Heute fahren Sie zur königlichen Sommerresidenz Aranjuez, am Rio Tajo gelegen, der die Umgebung in eine üppige Gartenlandschaft verwandelt hat. Sie besichtigen den königlichen Palast mit der prächtigen Parkanlage. Danach Weiterfahrt nach Toledo mit malerischem Stadtbild und großartigen Bauwerken. Hier besichtigen Sie die Kathedrale Primada, eine der reichsten Kirchen Spaniens, und die Kirche Santo Tome, in welcher sich El Grecos berühmtes Ölbild „Begräbnis des Grafen von Orgaz" befindet. Außerdem besuchen Sie während der Stadtrundfahrt die Synagoge El Transito mit herrlicher Mudéjar-Dekoration im Inneren und sehen das Wohnhaus von El Greco, das Kloster San Juan de los Reyes und den Alcazar. Rückfahrt nach Madrid. Abendessen im Hotel.

6. Tag: Sa., 21. Okt. 2017

Besichtigung des Klosterpalastes von El Escorial, von den Spaniern als „8. Weltwunder" bezeichnet. Der Nachmittag steht Ihnen in Madrid zur freien Verfügung. Abendessen mit Flamenco-Show in einem nahegelegenen Restaurant.

7. Tag: So., 22. Oktober 2017

In Segovia besichtigen Sie die letzte gotische Kathedrale und den Alcazar. Weiterfahrt nach Ávila, die rote Stadt am Fuße der Gredos, eine der sehenswertesten Städte Spaniens. Die mittelalterliche Stadtmauer umschließt die Altstadt mit gut erhaltenen, romanischen Kirchen und gotischen Adelspalästen. Sie besichtigen die Kathedrale San Salvador, eine der ältesten gotischen Kirchen Spaniens, sowie die Kirche San Vicente und das Kloster „de la Encarnacion", wo Teresa de Ávila 29 Jahre lebte. Fahrt nach Salamanca. Abendessen im Hotel.

8. Tag: Mo., 23. Oktober 2017

Während des Stadtrundganges lernen Sie die spanische Universitätsstadt näher kennen. Alle Gebäude im Stadtkern haben Fassaden aus jenem goldfarbenen Stein, der dieser Stadt ihre einzigartige Optik verleiht. Die UNESCO hat Salamanca zum „Kulturgut der Menschheit" erklärt. Weiterfahrt nach Cangas de Onis, im Osten Asturiens. Abendessen im Hotel.

9. Tag: Di., 24. Oktober 2017

Ausflug mit Minibussen in die Picos de Europa, ein zwischen den Flüssen Deva und Sella aufragendes, wildes und majestätisches Gebirgsmassiv. Genießen Sie die Schönheit des Nationalparks. Weiterfahrt nach Bilbao. Abendessen im Hotel.

10. Tag: Mi., 25. Oktober 2017

Sie lernen Bilbao, die Hauptstadt des Baskenlandes, mit ihrem architektonischen Reichtum während einer Stadtführung kennen. Probieren Sie die in zahlreichen Tavernen und Cafés angebotenen beliebten Häppchen, genannt „Pintxos". Nachmittags besichtigen Sie das Guggenheim Museum, eine der größten Attraktionen des Landes. Das spektakuläre Gebäude ist mit Titanplatten verkleidet und verfügt -

zusammen mit New York und Venedig - über die umfassendste und berühmteste Privatsammlung moderner und zeitgenössischer Kunst. Der Rest des Nachmittags steht Ihnen zur freien Verfügung. Abendessen im Hotel.

11. Tag: Do., 26. Oktober 2017

Heute verlassen Sie Spanien und fahren über Biarritz und Bordeaux zur Zwischenübernachtung nach Blois. Abendessen im Hotel.

12. Tag: Fr., 27. Oktober 2017

Weiterfahrt. Ihre Zustiegsorte erreichen Sie am Abend.

Bei GEIGER inklusive:

● Komfortabler 5-Sterne-Bus (besonders großer Sitzabstand, neuester Sicherheitsstandard)

● 4-Sterne-Hotels, eine Nacht im 3-Sterne-Hotel

● Besondere Halbpension (Frühstücksbüffet, abends 4-Gang- Menü)

● GEIGER-Reiseleitung

● Örtliche Fremdenführer

● Hochwertiges Ausflugsprogramm

- Flamenco-Show

- alle Führungen und Eintrittsgelder gemäß Programm

● Sektempfang im Bus

● Gepäcktransport in den Hotels (außer bei den Zwischenübernachtungen und in Cangas de Onis)

● Reiseführer

und vieles mehr

Preis p. P.

Busrundreise ab unseren Zustiegsorten:

Im Doppelzimmer

€ 

2.390,-

DZ zur Alleinbenutzung,

2 Nächte normale EZ

+€ 

550,-

Buchung halber DZ möglich.

Reise Nr.: B2643

Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen

 Kaum Nebenkosten

>>> Zurück zur Übersicht Busreisen

 

 Reisebedingungen  Impressum