über 65 Jahre reisen mit Geiger

Niveauvoll reisen

in guter Gesellschaft

 
 

Busreisen Kreuzfahrten Flugreisen Tagesfahrten Last Minute Aktuelles Vorteile

 
 

Auf Luthers Spuren

500 Jahre Reformation

9. bis 14. Mai 2017 (6 Tage)

 

Am 31. Oktober 1517 veröffentlichte Martin Luther 95 Thesen gegen den Missbrauch des Ablasses. Der berühmte Thesenanschlag an die Tür der Wittenberger Schlosskirche bildete den Auftakt zur Reformation, einem der zentralen Ereignisse der europäischen Geschichte. 500 Jahre später feiern wir das Reformationsjubiläum 2017. Begleiten Sie uns auf den Spuren Luthers durch interessante Städte und deren Geschichte.

 

Reiseverlauf:

1. Tag: Di., 9. Mai 2017

Morgens Fahrt ab den Zustiegsorten nach Erfurt, wo Luther von 1501 bis 1505 an der schon damals berühmten Universität studierte. Hier haben Sie eine Stadtführung auf Luthers Spuren. Ein einschneidendes persönliches Ereignis veränderte in Erfurt radikal sein Leben und er fasste den Entschluss, Mönch zu werden. Von 1505 bis 1511 lebte er im Augustinerkloster. Strenge geistliche und asketische Übungen nach einem genau geregelten Tagesplan sowie eine ordensinterne wissenschaftliche Ausbildung bestimmten sein Leben. 1507 wurde er zum Priester geweiht. Nach der Besichtigung des Augustiner Klosters Fahrt nach Gotha und Bezug Ihres Hotels. Abendessen im Hotel.

2. Tag: Mi., 10. Mai 2017

Fahrt zur Wartburg, wo Luther in nur zehn Monaten sein Lebenswerk, die Übersetzung des Neuen Testaments, vollendete. Hier besuchen Sie die Sonderausstellung „Luther und die Deutschen". Nachmittags erwartet Sie eine kostümierte Stadtführung durch Eisenach sowie der Besuch des Lutherhauses mit der Ausstellung „Luther und die Bibel". Abendessen im Hotel in Gotha

3. Tag: Do., 11. Mai 2017

Fahrt nach Schmalkalden. Über dem mittelalterlichen Stadtkern thront Schloss Wilhelmsburg, welches Sie besichtigen. Es gilt aufgrund seiner originalen Raumstruktur im Inneren, wegen seiner prächtigen Wandmalereien und Stukkaturen sowie seiner nahezu vollständig erhaltenen Außenanlage als ein einzigartiges Juwel unter den deutschen Renaissance-Schlössern. Ein kleines Orgelvorspiel rundet den Besuch ab. Nachmittags Weiterfahrt nach Leipzig, wo einst die berühmte Disputation zwischen Luther und Dr. Eck stattfand. Bei einem geführten Orientierungsspaziergang auf Luthers Spuren und denen anderer weltbekannter Persönlichkeiten lernen Sie die Altstadt kennen. Bezug Ihres Hotels in Leipzig. Abendessen in einem Restaurant.

4. Tag: Fr., 12. Mai 2017

Während einer ausführlichen Stadtführung durch Eisleben besuchen Sie des Geburts- und Sterbehaus Martin Luthers. Er erblickte am 10. November 1483 in Eisleben das Licht der Welt und wurde einen Tag später in der Kirche St. Petri-Pauli getauft. Auch seine letzte Ruhestätte fand er in Eisleben. Rückfahrt nach Leipzig und Besuch des GRASSI Museums für Angewandte Kunst. Das Abendessen bekommen Sie in „Auerbachs Keller" serviert, der durch Goethes „Faust" weltberühmt wurde.

5. Tag: Sa., 13. Mai 2017

Fahrt nach Wittenberg, wo Luther seine Thesen wider den Ablassmissbrauch veröffentlichte und damit die Reformation in Gang setzte. Führung durch die Doppelausstellung „Luther! 95 Menschen – 95 Schätze" im Augusteum. Nach der Mittagspause werden Ihnen während einer Stadtführung die verschiedenen Lutherstätten gezeigt und die Lebensumstände in der Zeit der Reformation veranschaulicht. In Wittenberg legte der Reformator die Mönchskutte ab und heiratete am 13. Juni 1525 die ehemalige Nonne Katharina von Bora, die ihm drei Söhne und drei Töchter gebar. Im Anschluss haben Sie noch etwas Zeit zur freien Verfügung. Rückfahrt nach Leipzig und Abendessen in einem der ältesten Kaffeehäuser der Welt, dem berühmten „Coffee Baum". Außer Kaffeespezialitäten gibt es hier eine sächsische, gutbürgerliche Küche.

6. Tag: So., 14. Mai 2017

Heute fahren Sie nach Weimar zu einer Stadtführung „Historische Orte der Reformation in Weimar". Nach der Mittagspause treten Sie die Heimreise an. Ankunft in den Zustiegsorten gegen Abend.

Bei GEIGER inklusive:

● Komfortabler 5-Sterne-Bus (besonders großer Sitzabstand, neuester Sicherheitsstandard),

● Zentrale 4-und 5-Sterne-Hotels

● Besondere Halbpension (Frühstücksbüffet, abends 3-Gang-Menü/Büffet)

● GEIGER-Reiseleitung

● Örtliche Fremdenführer

● Hochwertiges Ausflugsprogramm

- alle Führungen und Eintrittsgelder gemäß Programm

● Sektempfang im Bus

● Gepäcktransport in den Hotels

● Reiseführer

und vieles mehr

Preis p. P.:

Busrundreise ab unseren Zustiegsorten:

Im Doppelzimmer € 

1.250,-

DZ zur Alleinbenutzung

+€ 

270,-

Buchung halber DZ möglich.

Reise Nr.: B2614

Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen

 Kaum Nebenkosten

>>> Zurück zur Übersicht Busreisen

 

 Reisebedingungen  Impressum