über 65 Jahre reisen mit Geiger

Niveauvoll reisen

in guter Gesellschaft

 
 

Busreisen Kreuzfahrten Flugreisen Tagesfahrten Last Minute Aktuelles Vorteile

 
 

Lüneburger Heide

26. bis 31. August 2017 (6 Tage)

>>hier finden Sie den Artikel zur Reise<<

>>> Klimatisch beste Reisezeit <<<

Eines der beliebtesten Urlaubs- und Ausflugsziele Norddeutschlands, zwischen Aller, Weser und Elbe gelegen, kann nicht nur mit seiner Naturschönheit aufwarten, sondern auch mit geschichtsträchtiger Vergangenheit.

Reiseverlauf:

1. Tag: Sa., 26. August 2017

Fahrt ab den Zustiegsorten in die Lüneburger Heide. Nach dem Bezug Ihres Stammquartiers in Lüneburg können Sie sich Ihrer Reiseleitung zu einem ersten Bummel anschließen. Abendessen im Hotel.

2. Tag: So., 27. August 2017

Fahrt nach Walsrode und Besuch des Vogelparks Walsrode, in dem über 5.000 Vögel aus allen Kontinenten und Klimazonen in Freiflughallen zu bestaunen sind. Am Nachmittag besuchen Sie eine Heidelbeerplantage. Das größte Heidelbeeranbaugebiet Deutschlands und eines der größten in Europa liegt im Süden der Lüneburger Heide. Während einer Führung erfahren Sie mehr über die „Bickbeeren". Genießen Sie anschließend ein schönes Stück Heidelbeerkuchen mit Kaffee. Abendessen im Hotel in Lüneburg.

3. Tag: Mo., 28. August 2017

Fahrt ins Tal der Luhe. Bei einem Rundgang durch die Oldendorfer Totenstatt entdecken Sie Grabhügel und Megalithanlagen aus Jungsteinzeit und Bronzezeit. Anschließend lernen Sie Lüneburg während einer Stadtführung kennen. Zahlreiche Gebäude aus der Spätgotik und der Renaissance machen Lüneburg zu einer Stätte der Backsteinbaukunst. Den Mittelpunkt der Stadt bildet der Marktplatz mit dem hübschen Rathaus, von wo aus man alle Sehenswürdigkeiten der Innenstadt bequem erreicht. Am Nachmittag Fahrt nach Scharnebeck. Zu seiner Bauzeit war das imposante Bauwerk das weltgrößte Schiffshebewerk. Abendessen im Hotel in Lüneburg.

4. Tag: Di., 29. August 2017

Ihre ganztägige Rundfahrt durch die Lüneburger Heide führt Sie nach Schneverdingen zum Heidschnuckenaustrieb. Im Anschluss spazieren Sie durch die Heide zum eindrucksvollen Heidegarten. Das ganze Jahr hindurch blühen hier rund 120.000 Pflanzen, ganze 130 verschiedene Heidesorten können Sie bewundern. Nach dem Besuch Weiterfahrt nach Niederhaverbeck. Am frühen Nachmittag unternehmen Sie eine Pferdekutschfahrt nach Wilsede. Nach einem geführten Rundgang durch das alte Heidedorf und dem Besuch des Heidemuseums Rückfahrt und Abendessen im Hotel.

5. Tag: Mi., 30. August 2017

Morgens Fahrt in die alte Herzogstadt Celle. Während einer Stadtführung sehen Sie das Rathaus und das Schloss, dessen Renaissance-Fassade sich eindrucksvoll mit ihren Giebeln und Erkern präsentiert. Nach der Mittagspause Weiterfahrt nach Müden in der Südheide. Während eines Spazierganges durch die Heide sehen Sie den Gedenkstein für den Heimatdichter, Naturforscher, Jäger und Schriftsteller Hermann Löns. In einem Bauerncafé kräftigen Sie sich mit einem Stück Kuchen und einer Tasse Kaffee. Abendessen im Hotel in Lüneburg.

6. Tag: Do., 31. August 2017

Morgens Fahrt nach Gifhorn, wo Sie das internationale Wind- und Wassermühlenmuseum während einer Führung kennenlernen. Danach Rückfahrt in Ihre Zustiegsorte, Ankunft am Abend.

Bei GEIGER inklusive:

● Komfortabler 5-Sterne-Bus (besonders großer Sitzabstand, neuester Sicherheitsstandard)

● 4-Sterne-Hotel

● Besondere Halbpension (Frühstücksbüffet, abends Büffet)

● GEIGER-Reiseleitung

● Örtliche Fremdenführer

● Hochwertiges Ausflugsprogramm

- Kutschfahrt durch die Heide

- 2 x Kaffee und Kuchen

- alle Führungen und Eintrittsgelder gemäß Programm

● Sektempfang im Bus

● Gepäcktransport im Hotel

● Reiseführer

und vieles mehr

 

Preis p. P.

Busrundreise ab unseren Zustiegsorten:

Im Doppelzimmer € 

970,-

EZ-Zuschlag

 

130,-

Buchung halber DZ möglich.

Reise Nr.: B2637

Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen

 Kaum Nebenkosten

>>> Zurück zur Übersicht Busreisen

 

 Reisebedingungen  Impressum