über 65 Jahre reisen mit Geiger

Niveauvoll reisen

in guter Gesellschaft

 
 

Busreisen Kreuzfahrten Flugreisen Tagesfahrten Last Minute Aktuelles Vorteile

 
 

Irland mit Nordirland

Die grüne Insel am Golfstrom

20. bis 31. Mai 2017

>>> Auch mit Flugan-/rückreise buchbar! <<<

In Irland ist Legende und Wirklichkeit schwer zu trennen. Bizarre Mondlandschaften, der Atlantik und atemberaubend grüne Hügel, die in 40 verschiedenen Grünschattierungen erstrahlen, prägen das Bild. Lassen Sie sich von historischen Bauwerken, neolithischen Gräbern, ungewöhnlichen Ruinen und traditioneller Musik faszinieren.

Höhepunkte der Reise:

- Dublin mit St. Patrick‘s Kathedrale und Bilbliothek des Trinity College

- Nationalheiligtum Rock of Cashel, auch „Irische Akropolis" genannt

- Ring of Kerry, eine der schönsten Küstenstraßen Europas

- Besuch einer irischen Folkloreshow

- Majestätische Cliffs of Moher, die 200 m aus dem Atlantik ragen

- Rundgang durch Galway

- Historische Stadt Derry

- Malin Head, der nördlichste Punkt Irlands

- Connemara: wilde Ursprünglichkeit mit berühmten Connemara-Ponys

- Giant‘s Causeway, eine einzigartige geologische Formation

- Fahrt entlang der wunderschönen Küstenstraße Glens of Antrim

- Belfast mit Kathedrale, Universität und Rathaus

- Tal des River Boyne mit Newgrange, ein bedeutendes Hünengrab

- Besuch einer Whiskeybrennerei mit Kostprobe

- Klostersiedlung von Clonmacnoise mit gut erhaltenen Keltenkreuzen

Reiseverlauf:

1. Tag: Sa., 20. Mai 2017

Fahrt ab den Zustiegsorten nach Rotterdam. Einschiffung auf die Fähre nach Hull. Unterbringung in Außenkabinen mit DU/WC. Abendessen.

2. Tag: So., 21. Mai 2017

Ankunft in Hull. Weiterreise durch England und Nordwales nach Holyhead zur Überfahrt mit der Schnellfähre nach Dublin. Abendessen im Hotel.

3. Tag: Mo., 22. Mai 2017

Fahrt zum Rock of Cashel, dem Nationalheiligtum der Grünen Insel, auch ‚Irische Akropolis’ genannt. Die Kathedrale, die irisch-romanische Cormac’s Kapelle, die verfallene Burg und der keltische Rundturm: alles stumme Zeugen der weltlichen und kirchlichen Macht mittelalterlicher Fürstbischöfe. Weiterfahrt nach Tralee. Abendessen im Hotel.

4. Tag: Di., 23. Mai 2017

Heute fahren Sie entlang des Ring of Kerry, einer der schönsten Küstenstraßen Europas. Eine Rundfahrt durch diese beeindruckende Gegend Irlands mit Bergen, Seen und südländischer Vegetation bietet phantastische Ausblicke. Sie besuchen Muckross Park und fahren durch einen Wald aus Stechpalmen, Eichen, Birken und wilden Rhododendren, vorbei an den vier Seen von Killarney zurück nach Tralee. Nach dem Abendessen im Hotel Besuch einer irischen Folkloreshow.

5. Tag: Mi., 24. Mai 2017

Mit der Fähre überqueren Sie den Shannon, Irlands längsten Fluss, und besuchen die majestätischen Cliffs of Moher, die bis zu 200 m aus dem Atlantik herausragen. Über das Burrengebiet, ein von vielen unterirdischen Gängen durchzogenes Kalksteingebirge mit subtropischen Orchideen, erreichen Sie Galway, wo Sie einen gemeinsamen Rundgang unternehmen. Abendessen im Hotel.

6. Tag: Do., 25. Mai 2017

Fahrt nach Connemara. Hier erleben Sie Irland in seiner wilden Ursprünglichkeit: tiefblaue Seen, rostrote Moorböden, granitgraue Felsen und die berühmten Connemara-Ponys. Weiterfahrt nach Derry, Abendessen im Hotel.

7. Tag: Fr., 26. Mai 2017

Bei einem Rundgang durch die historische Stadt Derry sehen Sie eine der am besterhaltenen Stadtmauern ganz Irlands, die St.-Columbus-Kathedrale aus dem Jahre 1633 sowie die - im Tudorstil erbaute - Guildhall. Nachmittags erreichen Sie den nördlichsten Punkt Irlands, Malin Head. Rückfahrt nach Derry. Abendessen im Hotel.

8. Tag: Sa., 27. Mai 2017

Fahrt zu einem absoluten Höhepunkt, dem Giant‘s Causeway, eine einzigartige geologische Formation. Hier ragen zehntausende Basaltsäulen ins Meer. Wie Orgelpfeifen türmen sich die vier- bis achteckigen Gebilde bis zu zwölf Meter in den Himmel. Weiterfahrt entlang der wunderschönen Küstenstraße Glens of Antrim nach Belfast. Während einer Rundfahrt entdecken Sie eine Metropole im Aufbruch. Sie sehen u. a. die Kathedrale St.-Ann, die Queen’s University im Tudorstil sowie das Rathaus. Abendessen im Hotel.

9. Tag: So., 28. Mai 2017

Ausflug in das Tal des River Boyne. Sie besichtigen Knowth, eine große Ansammlung vorzeitlicher Megalithanlagen. Der Haupthügel übertrifft in seiner Größe beinahe alle Megalithanlagen Irlands. Am Nachmittag besichtigen Sie die Klostersiedlung von Clonmacnoise, wo Sie die weitläufige Ruinen einer Kathedrale, eines Rundturms und viele gut erhaltene Keltenkreuze sehen. Weiterfahrt nach Dublin. Abendessen im Hotel.

10. Tag: Mo., 29. Mai 2017

Während Ihrer Stadtrundfahrt durch die irische Hauptstadt Dublin sehen Sie u. a. die O’Connell Street, das Nationalmuseum, die Christ-Church-Kathedrale, die St. Patrick’s Kathedrale und die Bibliothek des Trinity College mit dem 1.200 Jahre alten Book of Kells. Danach haben Sie etwas Freizeit. Nachmittags Besuch der Jameson Whiskeybrennerei mit Kostprobe. Abendessen im Hotel.

11. Tag: Di., 30. Mai 2017

Frühmorgens Fahrt mit der Schnellfähre nach Holyhead. Von hier aus geht es weiter mit dem Bus nach Hull zur Fährüberfahrt nach Rotterdam. Die Unterbringung erfolgt in Außenkabinen mit Dusche/WC. Abendessen.

12. Tag: Mi., 31. Mai 2017

Ankunft in Rotterdam und Rückfahrt in Ihre Zustiegsorte, die Sie am Abend erreichen.

Bei GEIGER inklusive:

● Komfortabler 5-Sterne-Bus (besonders großer Sitzabstand, neuester Sicherheitsstandard)

● 4-Sterne-Hotels

● 2 Übernachtungen auf der Fähre (Unterbringung in Außenkabinen mit DU/WC, Betten evtl. übereinander)

● Besondere Halbpension (Frühstücksbüffet, abends 4-Gang-Menü)

● GEIGER-Reiseleitung

● Örtlicher Fremdenführer

● Hochwertiges Ausflugsprogramm

- Folkloreshow

- Whiskeyprobe

- alle Führungen und Eintrittsgelder gemäß Programm

● Sektempfang im Bus

● Gepäcktransport in den Hotels

● Reiseführer

und vieles mehr

Preis p. P.:

Busrundreise ab unseren Zustiegsorten:

Im Doppelzimmer € 

2.190,-

EZ Zuschlag

  420,-
Buchung halber DZ möglich.

Reise Nr.: B2620

Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen

 Kaum Nebenkosten

>>> Zurück zur Übersicht Busreisen

 

 Reisebedingungen  Impressum