über 65 Jahre reisen mit Geiger

Niveauvoll reisen

in guter Gesellschaft

 
 

Busreisen Kreuzfahrten Flugreisen Tagesfahrten Last Minute Aktuelles Vorteile

 
 

Glacier- & Bernina-Express

15. bis 20. September 2017 (6 Tage)

>>> Klimatisch beste Reisezeit <<<

Lernen Sie mit uns das „Land der 150 Täler" rund um Chur kennen. Den Höhepunkt dieser Reise bildet unumstritten die Fahrt durch das Alpenland mit dem "langsamsten Schnellzug der Welt", dem Glacier-Express sowie eine der spektakulärsten Alpenüberquerungen, die Zugfahrt mit dem Bernina-Express, der Sie von der Schweizer Bergwelt vorbei an Gletschern, zu den Palmen Italiens führt

Reiseverlauf:

1. Tag: Fr., 15. September 2017

Morgens Fahrt nach Täsch. Ab hier geht es mit dem Zug weiter nach Zermatt, dem wohl bekanntesten Urlaubsort im Wallis, überragt vom Matterhorn (4.478 m). Bezug Ihres zentral gelegenen Hotels. Abendessen im Hotel.

2. Tag: Sa., 16. September 2017

Sie unternehmen einen Spaziergang durch das autofreie Zermatt, ein renommiertes Wintersportzentrum mit internationalem Publikum. Anschließend erwartet Sie eine Fahrt mit der höchst gelegenen Zahnradbahn Europas, der Gornergratbahn. Die wohl großartigste Bergbahn der Alpen überwindet eine Höhendifferenz von fast 1.500 Metern und führt vorbei an tiefen Schluchten und tiefblauen Gebirgsseen, saftigen Wiesen und rauschenden Bergbächen, durch unzählige Tunnel und Galerien. Uralte Arven- und Lärchenbäume stehen Spalier und die Bergriesen der Alpen bilden eine unvergleichliche Kulisse. 29 Viertausender grüßen vom Himmel. Und das Matterhorn ist zum Greifen nah. Rückfahrt nach Zermatt. Abendessen im Hotel.

3. Tag: So., 17. September 2017

Abfahrt zur Panoramafahrt durch die Hochalpen im Herzen der Schweiz: Sie fahren im Panoramawagen (1. Klasse) des Glacier-Express von Zermatt nach Chur. Die berühmte Schweizer Gebirgsbahn führt Sie über den Oberalp-pass (2.044 m) und durch die wild-romantische Rheinschlucht. Nach der Ankunft in Chur erwartet Sie ein Rundgang durch die Altstadt. Sie sehen u. a. das Rathaus und die Kathedrale. Weiterfahrt mit dem Bus nach Bad Ragaz. Abendessen im Hotel.

4. Tag: Mo., 18. September 2017

Fahrt über Tiefenkastel zum Julier-Pass (2.284 m). Schon die Römer nutzten den Pass, was Sie an einigen Überresten erkennen werden. Fahrt nach St. Moritz, dem weltbekannten Nobel-Ferienort, wo Sie mit Ihrer Reiseleitung einen Spaziergang unternehmen. Weiter geht es durch das Ober-Engadin und über Davos nach Klosters. Klosters bietet einen besonderen Mix aus berühmtem Bergferienort und der Idylle eines ursprünglichen Bündner Dorfes. Nach einem Rundgang fahren Sie über Landquart zurück nach Bad Ragaz. Abendessen im Hotel.

5. Tag: Di., 19. September 2017

Fahrt nach Chur, wo Sie in den Bernina-Express steigen. Mit 70% Steigung ist diese Bahn eine der steilsten Eisenbahnen der Welt ohne Zahnradunterstützung. Sie erleben bei dieser Panoramafahrt in kurzer Zeit alle Vegetationszonen zwischen den Gletschern des Piz Bernina und den Palmen Tiranos. In Tirano erwartet Sie unser Bus zur Weiterfahrt zur Zwischenübernachtung nach Locarno im Schweizer Kanton Tessin, Abendessen im Hotel. Gerne können Sie sich danach Ihrer Reiseleitung zu einem Bummel anschließen.

6. Tag: Mi., 20. September 2017

Heimreise. Die Zustiegsorte erreichen Sie am Abend.

Bei GEIGER inklusive:

● Komfortabler 5-Sterne-Bus (besonders großer Sitzabstand, neuester Sicherheitsstandard)

● Zentrale 4-Sterne-Hotels

● Besondere Halbpension (Frühstücksbüffet, abends 4-Gang-Menü)

● GEIGER-Reiseleitung

● Örtlicher Fremdenführer

● Hochwertiges Ausflugsprogramm

- Fahrt Glacier-Express (1. Klasse)

- Fahrt Gornergratbahn

- Fahrt Bernina-Express (1. Klasse)

- alle Führungen und Eintrittsgelder gemäß Programm

● Sektempfang im Bus

● Gepäcktransport in den Hotels

● Reiseführer

und vieles mehr

Preis p. P.:

Busrundreise ab unseren Zustiegsorten:

Im Doppelzimmer € 

1.660,-

DZ zur Alleinbenutzung

+€  170,-
Buchung halber DZ möglich.

Reise Nr.: B2639

Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen

 Kaum Nebenkosten

>>> Zurück zur Übersicht Busreisen

 

 Reisebedingungen  Impressum